Falken gastieren bei den Juniors OÖ

Falken gastieren bei den Juniors OÖ

04.11.2018

Unsere junge Mannschaft war nach dem Cup-Aus klarerweise ziemlich frustriert und niedergeschlagen – Mittlerweile ist der der Kopf aber wieder oben und der Blick nach vorne gerichtet. Die KSV-Kicker wollen heute Moral beweisen und die Aufgabe gegen die Juniors Oberösterreich erfolgreich lösen.

„In Graz haben eigentlich nur ein paar Kleinigkeiten nicht gepasst, die waren allerdings entscheidend. Wir wissen auf alle Fälle, woran es gelegen hat, müssen die Lehren daraus ziehen und die Niederlage abhaken. Es geht weiter! Natürlich steckt uns das Spiel und das 0:3 noch in den Knochen, aber das Gute ist wir können heute Frustbewältigung betreiben und unseren in der Meisterschaft bislang durchaus erfolgreichen Weg weitergehen“, berichtet Verteidiger Marco Gantschnig.

Chef-Trainer Kurt Russ ist jedenfalls zuversichtlich, dass die KSV-Welt am Sonntag schon wieder anders aussieht. „Wir dürfen uns jetzt nicht hängen lassen und wegen der Niederlage in Graz in Schockstarre verfallen. Wir müssen uns aufrichten und gegen die Juniors einfach Vollgas geben und alles reinlegen was wir haben. Wenn wir unsere Möglichkeiten nützen und unsere Aufgaben erfüllen, bin ich überzeugt, dass wir das Cup-Aus ausmerzen und was Zählbares mitnehmen können!“

Die letzten Infos vor dem Spiel:

13.Runde 2.Liga: FC Juniors OÖ vs. KSV 1919
Sonntag, 04.11.2018 – 16:00 Uhr, TGW Arena Pasching
Schiedsrichterteam: Alan Kijas, Michael Obritzberger, Daniel Trampusch

Mögliche Aufstellung: Fabian Ehmann – Daniel Rosenbichler, Matija Horvat (Sebastian Feyrer), Marco Gantschnig, Florian Brunner (Michael Lang) – David Sencar, Elvedin Heric (Lukas Skrivanek) – Thomas Maier (Levan Eloshvili), Paul Mensah, Matthias Puschl – Thomas Sabitzer

Ersatz: Mario Zocher, Sebastian Feyrer, Giuliano Milici, Daniel Racic, Michael Lang, Levan Eloshvili, Lukas Skrivanek,

Verletzt: Benjamin Rosenberger (Kniescheibenpolausriss)

Gesperrt: keiner

Gefährdet: keiner

Auf geht´s Falken! Kämpfen und Siegen!