Nach dem GAK ist vor den Juniors OÖ – Vorbericht 2.Liga 13. Runde

Nach dem GAK ist vor den Juniors OÖ – Vorbericht 2.Liga 13. Runde

02.11.2018

Es geht Schlag auf Schlag für die KSV 1919. Nachdem man erst gestern ein schweres Pokalspiel absolvierte, wartet am Sonntag schon der nächste Gegner auf die Falken.

Im Auswärtsspiel am Sonntag trifft man auf Liganeuling und Aufsteiger FC Juniors OÖ. Die Elf von "noch" Trainer Ronald Brunmayr(beendet das Engagement im Winter) befindet sich aktuell am 14.Tabellenplatz und konnte 11 Punkte einfahren. Die zweite Mannschaft des LASK aus der Bundesliga besteht aus jungen Talenten die anstreben, in naher Zukunft in der ersten Liga zu spielen, wie Nicolas Meister oder Valentin Grubeck. Das Team aus Pasching konnte im Rahmen der Ligareform des heurigen Jahres den Aufstieg in die zweite Liga schaffen, obwohl es sich sportlich nicht ganz ausgegangen wäre. In der Regionalliga Mitte wurde man vergangene Saison nämlich nur Vierter. 

Bisherige Spiele gibt es keine, beide Teams treffen am Sonntag erstmals aufeinander. Ein Sieg gegen die jungen Oberösterreicher wäre für die KSV 1919 enorm wichtig, immerhin könnte man dann den Anschluss an die oberen Tabellenplätze halten und gerät nicht in Gefahr in die graue Masse der zweiten Liga abzurutschen. In den letzten Spielen haben die Falken noch einmal die Möglichkeit den Abstand zur Tabellenspitze zu verkürzen, denn man trifft  mit den OÖ Juniors, dem SV Horn und Amstetten nur noch auf Aufsteiger aus dem letzten Tabellendrittel. Spielen die Falken wie zuletzt gegen den SC Wiener Neustadt, sind Siege gegen diese Mannschaften absolut in Reichweite, fehlt im Spiel wieder die Konzentration wie gegen den GAK, so wird es auch gegen die Juniors OÖ schwer. Kein Gegner in der neuen zweiten Liga ist zu unterschätzen, jeder kann jeden schlagen, das hat der bisherige Saisonverlauf ja bestens gezeigt.ein . Die Falken sind also gewarnt und gehen am Sonntag hochkonzentriert in die Partie.

Auf geht`s Falken!

Sonntag, 04.11.2018, 16:00 Uhr

TGW Arena

FC Juniors OÖ - KSV 1919