Befreit in die neue Woche

Befreit in die neue Woche

15.04.2019

Nach 5 sieglosen Spielen erlebten unsere Jungs am Freitag endlich wieder das herrliche und wunderbare Gefühl eines vollen Erfolges! Sicher hatte man diesmal auch das nötige Glück – das Glück des Tüchtigen! Und das hat man sich auch verdient! Die Falken erwischten leistungsmäßig zwar nicht ihren besten Tag, ließen sich deshalb aber nicht von ihrem Ziel abbringen, gaben in keiner Phase des Spiels auf und taten bis zur letzten Sekunde alles dafür, um diese Partie doch noch zu reißen! Das war das Entscheidende! Die Falken bissen und kämpften sich zum ersten Heim-Erfolg 2019. Ein Sieg des Willens! Und darauf kann man stolz sein! Es war auf alle Fälle unglaublich wichtig und wertvoll für unsere junge Mannschaft!

Man kann in gewisser Hinsicht von einem Befreiungsschlag sprechen! Nicht nur weil die harte Arbeit endlich mal wieder aufging und belohnt wurde und der erste Sieg nach 7 Wochen bzw. der ersten Heim-Erfolg seit November so richtig erlösend und erleichternd ist, sondern weil man sich mit diesem Dreier punktemäßig von den ganz hinteren Plätzen etwas absetzen konnte: „Die Liga ist so eng und ausgeglichen – jeder kann jeden schlagen. Und wenn man ein paar Runden nicht gewinnt, kann es ganz schnell nach unten gehen. Und das sieht man auch bei den vor der Saison höher eingeschätzten Lafnitzern. Und deshalb haben wir diesen Heimsieg und diesen “Dreier“ wie ein Stück Brot gebracht. Jetzt haben wir 32 Punkte und uns so ein sehr gutes Polster geschaffen. Wir können nun etwas entspannter und befreiter an die nächsten Aufgaben heran gehen“, resümierte ein sichtlich erleichterte Chef-Trainer Kurt Russ. Dem Falkner hat dieses Spiel natürlich Nerven gekostet und vermutlich auch ein paar graue Haare mehr beschert – am Ende dieses Derby-Abend war unser Coach aber trotzdem überglücklich und gab seinen Jungs dann auch noch eine zusätzliche Belohnung in Form von zwei freien Tagen:

„Das haben wir uns alle verdient und das tut der Mannschaft und mir sicherlich gut, mal ein zwei Tage abzuschalten. Deshalb war es wichtig das Wochenende frei zu geben, damit wir frisch und mit neuen Kräften in die neue Woche gehen können und uns dann wieder neu fokussieren können“, erklärt Coach Russ.

Die KSV-Kicker konnten den Sieg übers Wochenende also richtig genießen und sich entspannen. Ab heute heißt es aber wieder voll Konzentration auf die nächste Aufgabe. Am Karfreitag sind unsere Jungs ja in Linz gefordert. Und ob Feiertag oder nicht - die Falken würden an diesem Tag sehr gerne feiern und  wieder zu Punkten fliegen: „Wir werden nach den zwei freien Tagen mit einer lockeren Einheit starten und das Spiel gegen Lafnitz nochmal ansprechen und analysieren. Man hat gesehen, dass wir noch viel Arbeit vor uns haben. Aber nach einem Sieg fällt das natürlich leichter. Ab Dienstag werden wir uns dann schon auf den nächsten Gegner einstellen und so trainieren, wie wir in Linz auftreten wollen. Wäre schön, wenn wir auch dort was mitnehmen könnten!“

In diesem Sinne: Auf eine schöne und erfolgreiche vorösterliche Woche!

Nach- bzw. rechtsstehend der KSV-Wochenplan – Achtung: Änderungen der Trainingszeiten vorbehalten!