Jungfalken vor schwerer Auswärtspartie

Jungfalken vor schwerer Auswärtspartie

25.04.2019

Die Amas fahren mit einem klaren Ziel nach Judenburg: Das junge Team von Rene Pitter will am Freitag Abend unbedingt was Zählbares holen und mit zumindest einem Punkt im Gepäck wieder nach Hause fahren. Für die Jungfalken (mit 28 Punkte derzeit 5.) wird es beim Tabellenvierten (32 Punkte) zwar schwer– gelingt es unseren Burschen ihre Leistungspotenzial abzurufen, ist aber sicher mehr möglich als zuletzt gegen Obdach. Diese bittere Niederlage gilt es am Freitag unbedingt auszumerzen. Außerdem wollen sich die KSV Amateure für das 0:2 in der Hinrunde revanchieren.

Unterstützung bekommen unsere Amas in Judenburg von Benjamin Rosenberger. Der 22-Jährige konnte die letzten Wochen schon wieder bei der Kampfmannschaft voll mittrainieren und feiert nun zunächst mal bei den Amateuren sein Comeback, um wieder Matchpraxis zu bekommen und seine ersten Spielminuten nach seiner schweren Verletzung zu sammeln. Alles Gute Benni! Alles Gute Jungs! Und auch wenn die Partie wieder prakitsch zeitgleich mit unserer Ersten stattfindet, bitte nicht vergessen auch für die Amas Daumen zu drücken!!!

19.Runde Oberliga Nord: FC Judenburg vs. KSV 1919 Amateure
Freitag, 26.04.2019 – 18:00 Uhr, Stadion Judenburg
Schiedsrichterteam: Markus Lamb, Senaid Covic, Martin Grain

Mögliche Aufstellung: Franz Stolz – Amar Kvakic, Aleksandar Shalev, Chris Erker – Paul Sarac, Simon Staber, Tobias Goldgruber, Mario Fina, Benjamin Rosenberger – Peter Frühwirth, Marvin Hernaus

Ersatz: Nico Tockner, Adin Omic

Gesperrt: Keiner

Verletzt: Johannes Felsner

Krank: Sebastian Paier