Falken schlittern in ein Debakel – KSV kassiert 1:6-Klatsche in Dornbirn

Falken schlittern in ein Debakel – KSV kassiert 1:6-Klatsche in Dornbirn

24.08.2019

Bereits in der ersten Hälfte liegt unsere Mannschaft mit 0:3 fast aussichtslos zurück. Dabei beginnen die KSV-Kicker eigentlich stark, machen Druck und haben einige super Möglichkeiten zur Führung. Doch wieder geraten die Kapfenberger durch eine Standardsituation in Rückstand (28.) und dann reißt der Faden komplett. Bei den Falken läuft nichts mehr. Die Verunsicherung greift - Zwei weitere Gegentreffer (35. & 37.) folgen...innerhalb von 9 Minuten machen sich unsere Jungs das Spiel kaputt. Und das kann man nicht mehr aufholen. Das Team von Kurt Russ kommt überhaupt nicht ran und schluckt sogar noch 3Tore. Kristijan Makovec gelingt zwar noch der Ehrentreffer - vielmehr geht aber nicht... Zu allem Überfluss sieht Matija Horvat auch noch glatt Rot... Unterm Strich ein grausamer Abend für die KSV...

5.Runde HPYBET 2.Liga: FC Mohren Dornbirn vs. KSV 1919 6:1 (3:0)
Stadion Birkenwiese, 1000 Zuseher
Torfolge: 1:0 Malin (28.), 2:0 Mujic (35./Elfer), 3:0 Mujic (37.), 4:0 Fridrikas (66.), 5:0 Domig (72.), 5:1 Kristijan Makovec (75.), 6:1 Prirsch (90.)

KSV 1919 spielte mit: Patrick Krenn - Philipp Seidl, Matija Horvat, Kristijan Makovec, Michael Lang - David Sencar (46. Ibrahim Bingöl) Daniel Racic (46. Ivo Kralj) Lukas Skrivanek - Samuel Oppong,(70. Levan Eloshvili), Illia Zubkov, Paul Mensah