Das war zu wenig!

21.10.2018

Die Falken zeigen sich nach der Niederlage in Innsbruck sehr selbstkritisch - Unsere Jungs konnten ihr Leistungspotential überhaupt nicht abrufen! Die Stimmen und die Bilder vom 0:3 in Tirol

Die KSV-Kicker haben in der Länderspielpause wieder sehr hart gearbeitet - vor allem im Kraft- & Ausdauerbereich! Zum Abschluss der meisterschaftsfreien Woche stand heute Vormittag nochmal eine sehr intensive Laufeinheit auf dem Programm – jetzt geht's ins verdiente Wochenende! Am Montag um 16 Uhr bittet Chef-Coach Kurt Russ seine Jungs dann wieder zum Training

Die Falken nutzen die Länderspielpause für intensives Training - aber auch für Regeneration: Am Vormittag stand eine Kraftausdauereinheit auf dem Programm - am Nachmittag ging es zur Erholung in die Aqualux Therme Fohnsdorf

Die Falken haben die Heimpartie gegen Klagenfurt mit einer eindrucksvollen zweiten Hälfte gedreht. Unser Jungs spielten für den verletzen Benjamin Rosenberger und überliefen den Gegner förmlich und erkämpften sich mit einem wahren Kraftakt am Ende einen vielumjubelten 3:1-Sieg. Die Stimmen und die besten Bilder zum Spiel

Die Falken setzen sich nach einer Aufholjagd in Hälfte zwei am Ende mit 3:1 gegen Austria Klagenfurt durch. Die Freude bei den Beteiligten hält sich dennoch stark in Grenzen, nachdem Abwehrspieler Benjamin Rosenberger nach einem Zweikampf von den Rettungskräften vom Feld getragen werden musste. An dieser Stelle wünschen wir unserem Benni alles Gute und eine rasche Genesung!

Nach zwei wichtigen Auswärtssiegen binnen 4 Tagen herrscht in Falkenhorst natürlich beste Stimmung. Und die gilt es in die neue Woche mitzunehmen – schließlich soll am kommenden Freitag auch daheim gejubelt werden

Die KSV-Kicker empfangen am Freitag Abend Tabellenführer Blau Weiss Linz – eine interessante, aber auch sehr schwere Aufgabe für unsere junge Mannschaft, die nach der Niederlage in Lafnitz gefordert ist. Die Falken sind jedenfalls auf Wiedergutmachung aus und wollen dem Leader “ein Bein stellen“.

Die KSV-Kicker hängen sich im Training voll rein - Unsere Jungs wollen sich am Freitag rehabilitieren und dementsprechend intensiv und hitzig geht es in den Einheiten zur Sache

Nach dem Ausrutscher in Lafnitz erwartet Chef-Trainer Kurt Russ von seinen Burschen eine Reaktion – zunächst ist aber “Aufbauarbeit“ gefragt. Das Trainerteam wird versuchen unsere junge Mannschaft wieder aufzurichten und bestmöglich auf die bevorstehende Aufgabe gegen den neuen Tabellenführer einzustellen

Kraft schinden!

05.09.2018

Schinden statt Schonen - Die Falken nutzen die Länderspielpause auch für intensives Krafttraining mit Fitness-Coach Markus Felfernig

Für die KSV-Kicker stand heute u.a. ein intermittierendes Rumpfkrafttraining mit Athletik-Coach Steve Rettl auf dem Programm - Die besten Bilder vom heutigen Training gibt´s in der Galerie

Die Falken lieferten eine fulminante 1.Hälfte ab. Es war eine wahre Freude, wie unsere Jungs auftraten. Leider ließ man trotz zweier Sabitzer-Teffer zu viele Chancen liegen und verlor dann in der zweiten Hälfte den Zugriff und dafür wurden die KSV-Kicker am Ende bestraft. Die Stimmen und die besten Bilder vom 2:2 gegen Wattens

Ist das bitter! Die KSV 1919 und die WSG Wattens trennen sich mit 2:2 Unentschieden. Die Falken führen bis zur 91. Minute mit 2:1, kassieren dann aber noch den Ausgleich und müssen sich mit einem Unentschieden begnügen.

Unsere Nummer 1 feiert heute seinen 20.Geburtstag - Wir gratulieren herzlich und wünschen dem Falken-Schlussmann alles erdenklich Gute! Viele Erfolge, viel Gesundheit und ein "zu Null" am Freitag!!!

Unsere Jungs dürfen mit ihrem Auftritt in Salzburg sehr zufrieden sein. Die Falken konnten die spielstarken Jungbullen zähmen und einen wichtigen Punkt erobern – Die Stimmen und die besten Bilder vom Unentschieden gegen Liefering

Nach dem 3:1-Erfolg über Steyr herrscht im Falkenhorst großartige Stimmung. Die Freude über diesen wichtigen Dreier ist bei Chef-Trainer Kurt Russ und seinen Jungs natürlich groß! Allerdings können die KSV-Kicker den Sieg nur kurz genießen – in 4 Tagen wartet ja bereits die nächste schwere Aufgabe

Die Falken gastieren in der 2.Runde des UNIQA ÖFB-Cups beim FC Stadlau aus der Regionalliga Ost. Spieltermin ist der 25./26.September - Mehr Infos folgen in Kürze

Souveräner Saisonstart für die Falken, wer hätte das noch vor ein paar Wochen gedacht? Im dritten Pflichtspiel der Saison trifft die KSV 1919 nun auf einen ihrer Lieblingsgegner der vergangenen Spielzeit.

Die KSV-Familie trauert um seinen ehemaligen Spieler Edvin Hodzic, der am Dienstag im Alter von 23 Jahren völlig überraschend verstorben ist. Wir denken an Edvin und an seine Familie. Unsere Gedanken und unser Mitgefühl sind bei Ihnen.

Weiter geht`s!

10.06.2018

Kaum ist die abgelaufene Saison vorbei geht es für unsere Kicker auch bald schon wieder los. Der Trainingsstart erfolgt am 13.Juni.

Einen gebrauchten letzten Spieltag erlebte die KSV 1919 gestern in Oberösterreich. Im Spiel gegen die SV Ried setzte es eine 1:7 Klatsche für unsere Jungs.

Drei Runden sind in der Sky Go Erste Liga noch zu absolvieren, ehe es für unsere Mannschaft in die Sommerpause geht. Die letzten Gegner für die Falken sind der FAC, Hartberg und Ried.

Sieg beim FAC

30.03.2018

Der Bann ist gebrochen! Nach 8 Spielen ohne vollen Erfolg fährt die KSV 1919 endlich wieder einen Sieg ein. Beim FAC setzen sich die Falken mit 1:0 durch, Goldtorschütze ist Daniel Racic.

Update Testspiele

19.01.2018

Statt dem Testspiel gegen Voitsberg findet ein Trainingsspiel am Kunstrasen statt. Das Spiel gegen Al Kidricevo wird nun Auswärts gespielt.