Matchday #21 auswärts in Horn

In ein paar Stunden geht es wieder los - der Fußball hat uns wieder und wird uns wieder in seinen Bann ziehen. Mit dem Auswärtsspiel heute abend in Horn (Spielbeginn ist um 18:30 Uhr, live auf Sky HD Austria) starten wir nach einer guten Herbstsaison in dieses Frühjahr 2017.


HORN-KSV_02_500px.jpg-KSV 1919

Ein Foto vom letzten Horn-Auswärtsspiel im Herbst (c) GEPA pictures.at

14 mal gab es in der Geschichte der Bundesliga dieses Duell gegen den SV Horn,sieben Spiele wurden auswärts gespielt. Die Bilanz spricht für die KSV 1919: 8 Siege, 3 Unentschieden bei 3 Niederlagen. Torverhältnis 24:17.

Interessant, dass es in allen 14 Begegnungen bisher keine rote Karte gab. Fair Play stand anscheinend im Spiel dieser beiden Mannschaften zumindest in der Vergangenheit ganz weit oben. Im Kader des SV Horn steht mit Enver Vallci ein Spieler, der seine Laufbahn in der KSV-Akademie begonnen hat. Vallci hat sich ein Stammleiberl in Horn erarbeitet und wird auch heute ganz sicher topmotiviert in diese Partie gehen, falls er in der Startformation dabei sein wird.

Für Trainer Ibrakovic ist nach der intensiven Vorbereitung ein guter Saisonstart besonders wichtig.  Dementsprechend ernst und konzentriert gehen wir heute in dieses Spiel. Die bisher gemachten 30 Punkte bedeuten in der Tabelle Rang 4, unser Gegner SV Horn steht mit 19 Punkten als Tabellen-Achter gehörig unter Druck. Der Neunte FAC hat zwei Punkte weniger, der Tabellenletzte BW Linz hat 4 Punkte weniger als Horn. 

21. Runde - 18:30 Uhr in Horn

SV HORN - KSV 1919

Kader: Torleute: Paul Gartler , Christoph Nicht, Feldspieler: Johannes Felsner, Maximilian Ritscher,David Sencar, Stefan Meusburger, Nemanja Lakic-Pesic, Tomi Petrovic, Manuel Haas, Sebastian Feyrer, Florian Flecker, Edin Bahtic,Rene Seebacher, Dominik Frieserm Joao Victor Santos Sa, Ievgen Budnik,Daniel Racic, Edvin Hodzic

 

Weitere Begegnungen dieser Runde:

FC Wacker Innsbruck - SG Wattens, FAC - Austria Lustenau, BW Linz - Wiener Neustadt (alle 18:30 Uhr) und im Anschluß um 20:30 Uhr geht es im Spitzenspiel zwischen Liefering und LASK um die Tabellenführung. Gewinnen die Jungbullen aus Salzburg mit 2 Toren Differenz, ist Liefering neuer Tabellenführer.