Vorschau Freitag in Wiener Neustadt

In der Sky Go Ersten Liga geht es am Freitag nach Wiener Neustadt. Trainer Ibrakovic muss dabei unseren Mittelfeldmotor David Sencar wegen einer Gelb-Sperre ersetzen, er hat im letzten Spiel seine fünfte gelbe Karte kassiert.

 


WNST-KSV_01.jpg-KSV 1919

Foto GEPA pictures.at: vom letzten Auswärtsspiel in Wiener Neustadt. Manuel Haas im Zweikampf.

Im letzten direkten Duell gegen Wiener Neustadt gab es zuhause ein 0:3, das muss einmal richtiggestellt oder korrigiert werden. In den letzten fünf Runden gab es für Wiener Neustadt 2 Unentschieden, zuletzt dazu drei Niederlagen und mit 29 Punkten liegt die Mannschaft von Trainer René Wagner vier Punkte hinter unserer Mannschaft. Für die Falken ist es wieder ein sehr wichtiges Spiel, will man das Abstiegsgespenst doch endgültig verjagen und in der letzten Phase der Meisterschaft ohne Druck spielen. Ob das gelingt, werden wir sehen, im Falle eines Sieges oder eines Punktegewinns wären wir trotz des Punkteabzugs wieder ganz sicher vom Abstiegskampf entfernt. Die Tabellensituation ist auf jeden Fall in den nächsten Runden noch sehr angespannt - der Vorletzte Wiener Neustadt hat 29, ebenso Horn 29, BW Linz 31 und wir stehen mit 33 Punkten da. Im Falle einer Niederlage stehen wir mitten im Abstiegssumpf - daher brauchen wir die Unterstützung unserer Fans, die mit nach Wiener Neustadt fahren!

Freitag, 14. April 2017 - 18:30 Uhr Spielbeginn 18:30 Uhr

SC Wiener Neustadt 08 - KSV 1919

Fanbusfahrt nach Wiener Neustadt - Abfahrt ist um 16:15 Uhr im Franz Fekete-Stadion, Anmeldungen wie immer bei Petra und Dieter Theny.