Zweite Niederlage in Folge

In der 15.Runde der Sky Go Erste Liga müssen sich unsere Falken ersatzgeschwächt mit 2:4 gegen den SC Wiener Neustadt geschlagen geben.


GEPA_full_6738_GEPA-20101788023.jpg-KSV 1919

Die Falken, mit stark veränderter Aufstellung gehen mutig in die Partie, müssen jedoch schon nach 10 Minuten den ersten Rückschlag hinnehmen. Sebastian Feyrer foult Hamdi Salihi im Strafraum und der Gefoulte verwandelt souverän zum 1:0 aus Sicht der Niederösterreicher. Es dauert nicht lange bis unsere KSV 1919 zurück ins Spiel findet. Zunächst scheitert noch Rosenbichler am Tormann, nur ein paar Minuten später ist es aber Davor Bratic der nach einer Standardsituation zum 1:1 Ausgleich trifft. Danach ist es ein Fehler in der Zuteilung beim Eckball, der Salihi das zweite Tor an diesem Abend beschert. In der 30.Minute verlieren die Falken im Aufbauspiel den Ball und unsere Abwehr kann sich erneut nur mit einem Foul im Strafraum helfen. Abermals tritt Salihi an und verwandelt trocken zum 3:1 Pausenstand.

Nach der Halbzeit finden die Falken gut in die Partie und erzielen durch das erste Saisontor vom Mladen Jutric den 2:3 Anschlusstreffer. Viel Zeit zu jubeln hat die KSV 1919 jedoch nicht, Hamdi Salihi ist in Minute 56 per Kopf zur Stelle und entscheidet das Spiel mit seinem 4.Treffer an diesem Abend. Endstand SC Wiener Neustadt - KSV 1919  4:2(3:1).