Nächste bittere Niederlage für die Amas – Jungfalken scheitern an Chancenauswertung

Nächste bittere Niederlage für die Amas – Jungfalken scheitern an Chancenauswertung

21.09.2019

Die KSV 1919 Amateure geraten im Heimspiel gegen Aufsteiger Lorenzen nach einem Eckball früh in Rückstand (7.) und das sollte auch das einzige Tor in diesem Spiel bleiben. Unsere Jungs sind danach in einer sehr hitzigen und hektischen Partie zwar drückend überlegen und erarbeiten sich Chance um Chance, verhauen aber leider eine 100%ige Möglichkeit nach der anderen und haben mit 2 Stangen Schüssen auch etwas Pech im Abschluss. Am Ende scheitern die Jungfalken an ihrer Chancenauswertung (u.a. verschossener Elfmeter) und müssen die zweite bittere Niederlage in Folge einstecken.

6.Runde Oberliga Nord: KSV 1919 Amateure vs. SV St.Lorenzen/Kn. 0:1 (0:1)
Kunstrasen Franz-Fekete-Stadion, 120 Zuseher
Tor: Sperdin (7.)

KSV 1919 spielte mit: Franz Stolz – Paul Sarac, Amar Kvakic, Jonas Thürschweller, Martin Gschiel (50. Vitinho) – Peter Frühwirth, Davor Tomic, Simon Staber, Christoph Grasch (70. Patrick Ritzinger) – Michael Wildbacher, Adin Omic (50. Marvin Hernaus)