Falken fliegen in letzter Minute zum Sieg im letzten Heimspiel

Falken fliegen in letzter Minute zum Sieg im letzten Heimspiel

22.11.2019

Die Falken treten bei ihrem letzten Heimspiel von Beginn an sehr entschlossen und aggressiv auf. Unsere Jungs kontrollieren die Partie, können zunächst aber nur wenige zwingende Chancen heraus spielen. Steyr versucht es mit Distanz-Schüssen - Franz Stolz (der 18-Jährige feiert ein starkes Saisondebut) ist aber immer zur Stelle und bewahrt die KSV mit einigen Glanzparaden gleich mehrmals vor einem Rückstand! Ab der 30.Minute werden die Falken dann immer stärker und immer gefährlicher: Unsere Jungs drücken auf die Führung - ein herrlicher Lupfer von  Paul Mensah wird aber gerade noch von der Linie gekratzt (33.).

 

Kurz nach dem Seitenwechsel ist es dann aber soweit - die Falken schießen sich in Führung. Und wie!!! Ibrahim Bingöl zieht aus rund 30 Metern ab und trifft mit einem Prachtschuss genau ins Kreuzeck! Ein Traumtor und das verdiente 1:0 (53.). 


Die KSV-Kicker sind weiter am Drücker, müssen allerdings nach einem Eckball den Ausgleich hinnehmen: Prada stellt per Kopf auf 1:1 (67.). Bitter! Aber das junge Team von Kurt Russ schüttelt das Gegentor schnell ab, macht sofort wieder Dampf. Unsere Burschen schießen aus allen Rohren, der Ball will aber noch nicht ins Tor:  Ibrahim Bingöl, Lukas Skrivanek und Marvin Hernaus verziehen um Haaresbreite! 


In der Schlussphase geht es dann hin und her - es ist ein wahrer Schlagabtausch mit vielen Chancen auf beiden Seiten. Die Falken können einige brenzliche Situationen der Gäste mit vereinten Kräften entschärfen und ein weiteres Gegentor - auch mit ein wenig Glück - verhindern. Unsere Jungs spielen aber weiterhin mit offenen Visier, wollen unbedingt den Sieg und werfen nochmal alles rein und dann gelingt tatsächlich noch der Lucky Punch. Ibrahim Bingöl wird im Strafraum von den Beinen geholt und tritt selbst zum Elfmeter an. Die Zuseher im Falkenhorst halten den Atem an – Bingi behält die Nerven, verwertet eiskalt, avanciert zum Matchwinner und schießt die Falken zum vielumjubelten 2:1 Sieg! Eine großartiger Heimabschluss und verdammt wichtige 3 Punkte!!!!


Letztes Heimspiel 2019 – 15.Runde HPYBET 2.Liga: KSV 1919 vs. Vorwärts Steyr 2:1 (0:0)

Franz-Fekete-Stadion, 520 Zuseher
Torfolge: 1:0 Ibrahim Bingöl (53.), 1:1 Prada (67.), 2:1 Ibrahim Bingöl (90./Elfer)

KSV 1919 spielte mit: Franz Stolz – Philipp Seidl, Alex Steinlechner, Matija Horvat, Vitinho (71. Michael Lang) – Ivo Kralj – Ibrahim Bingöl (90. Kristijan Makovec), David Sencar – Lukas Skrivanek, Paul Mensah (60. Levan Eloshvili) – Marvin Hernaus