Falken siegen im 1.Test: Junge KSV-Garde schlägt St.Michael

Falken siegen im 1.Test: Junge KSV-Garde schlägt St.Michael

16.01.2020

Chef-Trainer Kurt Russ verzichtet im ersten Falken-Test gegen St.Michael noch auf seine Stammkräfte, lässt stattdessen seine junge Garde (mit dem Großteil der Amateure) und dazu mit Matthias Waldhuber und Randy Montie zwei Testpiloten auflaufen. Und die Jungs machen ihre Sache bei ihrem ersten Auftritt im neuen Jahr ganz ordentlich. Die KSV-Kicker zeigen gute Ansätze - vor allem im Abschluss fehlt allerdings noch die Durchschlagskraft und die Entschlossenheit.

Die Partie gegen den Landesligisten verläuft über weite Strecken der ersten Hälfte ausgeglichen, endet trotz einiger Chancen auf beiden Seiten aber torlos. Nach dem Seitenwechsel (Das Trainerteam wechselt die Mannschaft komplett durch) können unsere Jungs dann zulegen und übernehmen das Kommando. Die Falken werden immer gefährlicher und erspielen sich etliche hochkarätige Möglichkeiten. Es dauert aber bis zur 69.Minute ehe man eine Chance auch nützen kann: Michael Wildbacher schießt die Kapfenberger nach starker Vorarbeit von Leke Krasniqi mit einem schönen Schlenzer ins lange Ecke verdient in Führung. Und unsere Jungs legen gleich nach: Simon Staber nutzt einen Fehler der Gäste und erhöht nur 6 Minuten später auf 2:0.

Dabei bleibt es am Ende auch. Die Falken gewinnen damit ihren ersten Test und dürfen sich über einen erfolgreichen Start ins neue Jahr freuen!

1.Testspiel: KSV 1919 vs. ESV St.Michael 2:0 (0:0)
Kunstrasen Franz-Fekete-Stadion, 50 Zuseher
Torfolge: 1:0 Michael Wildbacher (69.), 2:0 Simon Staber (75.)

KSV 1919 spielte mit:

1.HZ: Mario Zocher – Davor Tomic, Amar Kvakic, Dominik Kotzegger, Tobias Mandler – Matthias Waldhuber (Testspieler), Simon Staber, Mario Fina, Martin Gschiel – Adin Omic, Randy Montie (Testspieler)

2.HZ: Lukas Thonhofer – Davor Tomic, Amar Kvakic, Karlo Lalic, Patrick Ritzinger – Lukas Macher, Simon Staber, Jonas Thürschweller, Christoph Graschi – Leke Krasniqi, Michael Wildbacher