Post aus Rovinj - Tag 3 im Trainingslager

Post aus Rovinj - Tag 3 im Trainingslager

13.02.2020

Die Falken lieferten am Vormittag eine starke Einheit ab – Die 2 Stunden, in denen hart und akribisch am Offensiv-Pressing und am Abwehrverhalten bzw. am Torabschluss gearbeitet wurde, hatten es in sich und waren ziemlich kraftraubend – und das ging nicht spurlos an unseren Jungs vorbei! Das intensive Training und die Umstellung auf Naturrasen fordern doch ihren Tribut – die Beine der KSV-Kicker waren heute schon etwas schwer. Aber vom Trainerteam gab es ein “Zuckerl“! Chef-Coach Kurt Russ honorierte die sehr guten Trainingsleistungen und belohnte die Mannschaft mit einer Verschnaufpause. Die für 15:00 Uhr geplante Einheit wurde gestrichen – der Nachmittag stand zur freien Verfügung. Die Falken konnte ihr Programm selbst gestalten und nutzten ihre Freizeit für ein paar chillige Stunden am Strand und im Yachthafen von Rovinj bzw. für einen Spaziergang in die Altstadt.

Bei strahlend blauen Himmel konnten unsere Burschen die Seele etwas baumeln lassen und am Meer wieder Energie tanken! Vor dem Abendessen gab es dann noch ein gemeinsames Ausschwimmen im Hoteleigenen Schwimmbad, um für den nächsten Tag wieder frisch zu sein!

Die besten Bilder vom 3.Tag im Trainingslager in Rovinj gibt´s in unserer Galerie