Falken visieren Heimsieg an!

Falken visieren Heimsieg an!

04.03.2020

Chef-Trainer Kurt Russ bereitet seine Jungs mit kurzen, aber sehr intensiven Einheiten auf die schwere Aufgabe gegen die Juniors OÖ vor und versucht die Mannschaft mit hoher Akribie bestmöglich auf den Gegner einzustellen!

Entscheidend wird sicher sein, dass die KSV-Kicker gegen die jungen LASKler wieder diese Aggressivität und diese Entschlossenheit, die die Mannschaft zuletzt ja ausgezeichnet hat, an den Tag legen – mit dementsprechender Intensität wird auch trainiert! In jeder Einheit geht es ordentlich zur Sache – jeder Spieler hängt sich voll rein! Zumal ja auch der Kampf ums Leiberl groß ist! Jeder will am Freitag dabei sein und mithelfen, dass die Falken am Freitag zum 2.Sieg in Folge fliegen!

Die Falken können wieder auf den zuletzt erkrankten Bomber Marvin Hernaus zurückgreifen. Leider ausfallen wird Christoph Graschi. Die Kampfmaschine aus unserer Akademie zog sich in einem Trainingsspiel einen Bänderzerrung im linken Sprunggelenk zu und muss 2 Wochen pausieren! Verteidiger Michael Lang kämpft nach wie vor mit einer hartnäckigen Schambeinentzündung und wird ebenfalls nicht zur Verfügung stehen!

Der Rest unserer Truppe ist voll fit und heiß auf die nächsten Punkte! Nach dem ersten “Dreier“ in Lafnitz, nehmen die Falken jetzt also den 1.Heimsieg ins Visier! Am Freitag soll der Rasen im Franz-Fekete-Stadion jedenfalls brennen – genauso wie im Training! Und genauso wie in Lafnitz!

Die besten Trainingsbilder aus dem Falkenhorst gibt´s in unserer Galerie