Frau Holle beschert KSV Englische Woche – Kein Problem für die Falken: „Nehmen es wie es kommt!“

Frau Holle beschert KSV Englische Woche – Kein Problem für die Falken: „Nehmen es wie es kommt!“

08.03.2020

 „Es war auf alle Fälle das einzig Richtige und das Sinnvollste das Spiel abzusagen – Es wäre eine wahre Schlammschlacht geworden und hätte mit Fußball wenig zu tun gehabt. Für alle Beteiligten ist es besser, das die Partie erst am Dienstag bei anständigen Verhältnissen stattfindet“, war Chef-Trainer Kurt Russ doch einigermaßen froh, dass Schiedsrichter Andreas Heiß nach einer Kommissionierung kurz nach 15:00 Uhr entschied, das Heimmatch gegen die Juniors aus Oberösterreich wegen Unbespielbarkeit des Platzes abzusagen bzw. zu verschieben. „Wir hätten natürlich sehr gerne gespielt. Das Stadionteam hat auch sein Möglichstes versucht und hätten das Spielfeld bis zum Anpfiff sicherlich vom Schnee befreit, aber da es den ganzen Tag geschneit hat, waren die Platzverhältnisse miserabel. Der Boden war viel zu tief und komplett durchgeweicht – ein reguläres und faires Spiel wäre unter keinen Umständen möglich gewesen. Es wäre alles auf Zufall und Glück aufgebaut gewesen und das ist bei so einem wichtigen Match alles andere als sinnvoll. Besser eine Absage, als im Gatsch zu hoffen, dass der Ball auf die richtige Seite springt“, so der Falkner.

Frau Holle und die kurze Rückkehr des Winters sorgten also dafür, dass die Aufholjagd der Falken vertagt wurde und beschert der KSV somit auch eine Englische Woche: Schon am Dienstag geht der Nachtrag über die Bühne (19 Uhr) und am Sonntag folgt dann das Vormittagsmatinee am Wörthersee (10:30 Uhr, bei Austria Klagenfurt).

 „Natürlich wirbelt die Absage unseren (Trainings)Plan etwas durcheinander, aber wir nehmen es ohnehin so wie es kommt. Jetzt haben wir halt 2 Spiele in 5 Tagen und das ist überhaupt kein Problem für uns! Ich seh das ganz entspannt und gelassen. So haben wir jetzt ein paar zusätzliche Tage Zeit bekommen, um uns auf das schwere und wichtige Heimspiel gegen die Juniors vorzubereiten und einzustellen – vielleicht ist das ja auch gut“, sieht es unser Coach positiv. „Wir werden jetzt am Wochenende jeweils am Vormittag zweimal kurz und knackig trainieren und dann am Montag Abend wie gewohnt unser Abschlusstraining absolvieren und dann gilt es am Dienstag das zu machen, was wir auch gestern vorhatten: Alles reinlegen und alles tun, um das Heimspiel gegen die Juniors zu gewinnen! Wenn man sich die Tabelle ansieht ist klar wie wichtig da ein Dreier für uns wäre“, weiß der Falkner, der sich nach der heutigen Trainingseinheit auf den Weg nach Klagenfurt begibt, um sich im Wörthersee-Stadion schon mal ein Bild von den kommenden Gegnern (Klagenfurt/Dornbirn) zu machen.

Mittlerweile ist der Falkenhorst übrigens schon wieder (fast) schneefrei – im Franz-Fekete-Stadion lacht schon wieder die Sonne! Ein Training auf Naturrasen ist aufgrund der gestrigen starken Schneefälle aber noch nicht möglich. Daher werden die Falken in den nächsten Tag auf das Kunstgrün ausweichen. Ein Teil der Mannschaft wird am Sonntag (statt eines Trainings) Matchpraxis sammeln und mit den Amateuren ein Testspiel in Frohnleiten (Ankick: 12:00 Uhr) bestreiten.

Nachstehend der KSV-Plan für das Wochenende bzw. für die kommende Woche

KW 10-11/2020

Sa. 07.03.2020

11:00 Uhr: Training (Kunstrasen, Franz-Fekete-Stadion)

So. 08.03.2020

11:00 Uhr: Training (Kunstrasen, Franz-Fekete-Stadion)

12:00 Uhr: Testspiel: KSV 1919 1B/Amateure vs. SV Frohnleiten
                   (Stadion Frohnleiten)

Mo. 09.03.2020

18:00 Uhr: Abschluss-Training (Franz-Fekete-Stadion)

Di. 10.03.2020

19:00 Uhr: Nachtrag 19.Runde HPYBET 2.Liga
                   KSV 1919 vs. Juniors OÖ
                   (Franz-Fekete-Stadion)

Mi. 11.03.2020

10:00 Uhr: Training (Franz-Fekete-Stadion)

Do. 12.03.2020

15:00 Uhr: Video-Analyse (Franz-Fekete-Stadion)
16:00 Uhr: Training (Franz-Fekete-Stadion

Fr. 13.03.2020

16:00 Uhr: Training (Franz-Fekete-Stadion)

Sa. 14.03.2020

10:00 Uhr: Abschluss-Training (Franz-Fekete-Stadion)

So. 15.03.2020

10:30 Uhr: 20.Runde HPYBET 2.Liga
                   Austria Klagenfurt vs. KSV 1919
                   (Wörthersee-Stadion)

Achtung: Änderungen vorbehalten!