FALKEN-COMEBACK: TRAININGS(RE)START UNTER STRENGEN REGELN UND IN 8 KLEINGRUPPEN

FALKEN-COMEBACK: TRAININGS(RE)START UNTER STRENGEN REGELN UND IN 8 KLEINGRUPPEN

17.05.2020

Der Lockdown war lang und hart. Die Sehnsucht nach dem grünen Rasen und dem runden Leder groß – morgen geht’s für unsere Jungs aber endlich wieder los!

Im Falkenhorst hat man in den letzten Tagen die Weichen für den morgigen Trainingsrestart gestellt. Chef-Trainer Kurt Russ und sein Trainerteam haben gemeinsam mit Mannschaftsarzt Dr.Albert Sacherer ein Konzept für eine sichere und reibungslose Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes erstellt und dafür gesorgt, dass im Franz-Fekete-Stadion nach 2monatiger Corona-Pause wieder gekickt werden kann. Und nach diesem (Ablauf)Plan geht man ab Montag vor:

Zunächst wurde der gesamte Kader in 8 Kleingruppen aufgeteilt. 4 Gruppen (3 Spieler-Gruppen + 1 TW-Gruppe) am Vormittag – 4 Gruppen am Nachmittag. Ab 9:00 geht´s los. Die KSV-Kicker werden in Blöcken und auf mehreren Plätzen trainieren, damit es zu keinem Kontakt untereinander kommt bzw. der nötige Mindestabstand auch eingehalten werden kann.

Dazu gelten für die KSV-Kicker strenge Regeln – die Vorgaben und Hygiene-Maßnahmen der Bundesregierung, der Stadtgemeinde und der Stadionverwaltung müssen penibel umgesetzt und eingehalten werden: Unsere Jungs ziehen sich vor jeder Einheit zu Hause um, erscheinen also bereits in Trainingskleidung und mit Nasen-Mund-Schutz und betreten das Trainingsgelände durch einen eigens errichteten Korridor. Bälle und alle anderen Trainingsutensilien werden zuvor desinfiziert. Erst am Platz dürfen die Falken ihre Maske ablegen und unter Einhaltung der Abstandsregeln loslegen!

Außerdem werden alle Spieler und alle Trainer & Betreuer mittels PCR-Test durchgecheckt. Zusätzlich wird für die gesamte Mannschaft ein Gesundheitstagebuch angelegt, wo der aktuelle Gesundheitszustand jedes Einzelnen genau und täglich dokumentiert wird.

Für alle Beteiligten ist dies anfangs sicher noch ziemlich gewöhnungsbedürftig, aber es ist der erste Schritt Richtung Normalität. Der neuen Normalität! Aber natürlich überwiegt jetzt mal die Freude, dass es auch im Falkenhorst endlich wieder losgeht!