KSV RÜCKT INS CAMP EIN – TRAININGSLAGER SOLL FALKEN ZUSÄTZLICHE FLÜGEL VERLEIHEN

KSV RÜCKT INS CAMP EIN – TRAININGSLAGER SOLL FALKEN ZUSÄTZLICHE FLÜGEL VERLEIHEN

31.08.2020

Die Pflicht ist erfüllt – die erste Hürde der neuen Saison ist genommen! Die Falken lieferten bei ihrer Heimpremiere eine begeisternde Vorstellung ab und konnten einen Auftakt nach Maß bejubeln! Ab heute sind unsere Jungs allerdings wieder auf dem Trainingsplatz gefordert. Der volle Fokus gilt jetzt wieder der Vorbereitung auf den Meisterschaftsstart am 11.September. Und bis dahin heißt es Ärmel aufkrempeln!

„Es war eine Pflichtaufgabe für uns und die haben wir souverän gemeistert! Erste Halbzeit war teilweise schon sehr ordentlich und schön zum Anschauen. In der zweiten Hälfte hat man gesehen, dass wir uns noch im Aufbau befinden und im körperlichen Bereich noch zulegen müssen, um konstant über 90 Minuten voll performen zu können“, resümierte Cheftrainer Mag. Abdulah Ibrakovic den 5:1-Erfolg gegen Anif. Der Falkner war im Großen und Ganzen zufrieden, wird die Zügel in den nächsten Tagen aber erneut anziehen:

„Es war auf alle Fälle ein wichtiger Sieg – jeder Erfolg tut gut und gibt Selbstvertrauen und daher war es für uns ein guter Start in die neue Spielzeit. Da darf man sich schon mal kurz freuen, aber man darf nicht vergessen: Wir sind noch mitten in der Vorbereitung und haben noch sehr viel Arbeit vor uns! Das heißt für die Jungs wird’s jetzt erst richtig intensiv. Wir fahren heute ins Trainingslager, wo wir 4 Tage lang richtig hart arbeiten und die Jungs ziemlich fordern werden. Wir werden versuchen die Burschen an die Belastungsgrenze zu bringen, damit wir für den Meisterschaftsstart gewappnet sind“, erklärt unser Chefcoach, der seine Jungs im Camp in der Tat ordentlich schwitzen lassen wird.

Bis zu 3 Einheiten pro Tag stehen im Trainingslager auf dem Plan. Bereits um 7:00 Uhr früh beginnt der Arbeitstag der KSV-Kicker mit einem Ausdauerlauf durch Mariazell. Um 10:00 und 17:00 Uhr folgen dann jeweils zwei weitere Einheiten am Sportplatz in Gusswerk. Am Mittwoch steht zudem eine Teambuilding-Einheit auf dem Programm.

„Wir freuen uns auf dieses Camp – Wir können bei optimalen Bedingungen und in aller Ruhe unser Programm absolvieren und werden durch dieses Trainingslager sicher noch enger zusammenrücken. Ich bin mir sicher, dass wir in Mariazell viel Energie und Kraft tanken werden und das wird uns viel Schwung für die kommenden Aufgaben geben!“

Bis auf Torhüter Christopher Giuliani, der bereits beim U21-Nationalteam weilt und in den Länderspielen gegen Albanien (4.9.) & England (8.9.) für Österreich im Einsatz ist, sind alle KSV-Kicker im Trainingslager mit dabei. Auch Neuzugang Winfred Amoah stößt heute zur Mannschaft.

Nach der Heimkehr am Donnerstag Abend, steht am Freitag noch eine Einheit im Falkenhorst auf dem Programm, ehe am Samstag die Meisterschaftsgeneralprobe über die Bühne geht. Als letzter Härtetest vor dem 2.Liga-Auftakt wartet der SK Sturm auf die KSV-Kicker. Ankick zum allerletzten Probegalopp ist um 15:30 Uhr – der Spielort wird noch bekanntgeben.

In diesem Sinne: Auf eine schöne Woche!

Nachstehend der KSV-Plan für KW 36

Mo. 31.08.2020

09:00 Uhr: Training (Kraftkammer, Kunstrasen – Fekete-Stadion)

11:30 Uhr: Abfahrt ins Trainingslager nach Mariazell/Gusswerk

12:30 Uhr: Ankunft/Check-In Hotel “Goldenes Kreuz“ Mariazell

13:00 Uhr: Mittagessen

17:00 Uhr: Training (Sportplatz Gusswerk)

19:30 Uhr: Abendessen

Di. 01.09.2020

07:00 Uhr: Früh-Training/Ausdauerlauf

08:15 Uhr: Frühstück

10:00 Uhr: Training (Sportplatz Gusswerk)

12:30 Uhr: Mittagessen

17:00 Uhr: Training (Sportplatz Gusswerk)

19:30 Uhr: Abendessen

Mi. 02.09.2020

07:00 Uhr: Früh-Training/Ausdauerlauf

08:15 Uhr: Frühstück

10:00 Uhr: Training (Sportplatz Gusswerk)

12:30 Uhr: Mittagessen

14:30 Uhr: Teambuilding-Einheit

19:30 Uhr: Abendessen

Do. 03.09.2020

07:00 Uhr: Früh-Training/Ausdauerlauf

08:15 Uhr: Frühstück

10:00 Uhr: Training (Sportplatz Gusswerk)

12:30 Uhr: Mittagessen

15:00 Uhr: Training (Sportplatz Gussserk)

Danach Ende Trainingslager und Heimreise

18:00 Uhr: Corona-Tests (Franz-Fekete-Stadion)

Fr. 04.09.2020

15:00 Uhr: Training (KTV-Platz)

Sa. 05.09.2020

15:30 Uhr: Generalprobe/Letzter Test vor MS-Start
                   KSV 1919 vs. SK Sturm Graz
                   (Spielort noch offen!)

So. 06.09.2020

frei

Achtung: Änderungen vorbehalten!