“UND JETZT ZUHAUSE NACHLEGEN!“ FALKEN WOLLEN AM FREITAG ERSTEN HEIMSIEG FOLGEN LASSEN!

“UND JETZT ZUHAUSE NACHLEGEN!“ FALKEN WOLLEN AM FREITAG ERSTEN HEIMSIEG FOLGEN LASSEN!

21.09.2020

Die Falken fliegen wieder! Nach (saisonübergreifend) 8 Liga-Niederlagen in Folge konnte die KSV am Freitag endlich wieder jubeln! Es war übrigens der erste Sieg in der Fremde seit 2.März (damals gab es ebenfalls ein 3:0 in Lafnitz). Für unsere neuformierte Mannschaft war es auf alle Fälle ein enorm wichtiger erster Erfolg. Die Falken sind in der neuen Saison angekommen! Nach der Auftaktniederlage gaben unsere Jungs in Steyr die richtige Antwort und verbuchten ausgerechnet bei den als besonders heimstark geltenden Oberösterreichern die ersten (drei) Punkte!

Sehr zur Freude von Cheftrainer Mag. Abdulah Ibrakovic, der nach dem überzeugenden Auftritt seiner Mannschaft hochzufrieden und voll des Lobes war. Der Falkner hob vor allem die Einstellung seiner Jungs hervor:

„Ich habe vor dem Spiel Mut, Herz und Leidenschaft gefordert und die Jungs haben genau das auf den Platz gebracht. Meine Mannschaft hat eine sehr gute Leistung geliefert – vor allem was die Mentalität und die Moral betrifft! Jeder hat seinen Job gemacht und seine Aufgabe 100%ig erfüllt! Jeder einzelne bzw. der gesamte Kader hat seinen Beitrag geleistet! Und wir sind als Team aufgetreten! Es war ein Sieg des Kollektivs und das gibt auf alle Fälle Zuversicht für die kommenden Aufgaben“, resümierte der Falkner, der seinen Jungs nach dem 3:0 in Steyr ein freies Wochenende gönnte. Ab heute ist aber wieder harte Arbeit angesagt:

„Nach der Auftaktniederlage sind wir nun richtig in der Saison angekommen. Es war sehr wichtig, dass wir angeschrieben haben! Ein Sieg ist immer sehr schön und die ersten drei Punkte tun uns selbstverständlich sehr gut – da lässt es sich natürlich leichter trainieren. Aber bitte nicht falsch verstehen: Locker lassen dürfen und werden wir nicht! Ganz im Gegenteil! Wir müssen weiter hart arbeiten und versuchen noch eine Schippe draufzulegen! Es gibt noch viel zu tun! Für uns heißt es also nicht nachlassen, sondern nachlegen!“

Mit Blau Weiss Linz, die am Sonntag Lustenau mit 5:2 abschossen, wartet am kommenden Freitag auf alle Fälle eine sehr schwere Aufgabe auf die KSV-Kicker. Das Ziel ist aber dennoch klar: Die Falken wollen auf den ersten “Dreier“ unbedingt den ersten Heimsieg folgen lassen!

„Der Sieg in Steyr wäre noch wertvoller, wenn wir jetzt zu Hause einen draufsetzen. Für uns gilt es also die Leistung vom letzten Freitag zu bestätigen und uns aufs Neue zu beweisen! In dieser Liga ist jedes Spiel richtig schwer. Man muss sich jeden einzelnen Punkt hart erarbeiten und erkämpfen und deshalb erwarte ich von der Mannschaft, dass sie unter der Woche im Training wieder Vollgas gibt! Wir brauchen gegen Linz die gleiche Einstellung und die gleiche Mentalität wie in Steyr“, weiß unser Coach. „Wir werden gut trainieren und uns bestmöglich vorbereiten und dann hoffe ich, dass wir am Freitag die Punkte in unserem Stadion behalten und vor unseren Fans jubeln können!“

In diesem Sinne: Auf eine schöne Woche, an deren Ende ein Heimsieg steht!

Nachstehend der KSV-Plan für KW 39

Mo. 21.09.2020

07:30 Uhr: Früh-Training (Fekete-Stadion)

08:00 Uhr: Frühstück (VIP-Raum Fekete-Stadion)

10:00 Uhr: Training (KTV-Platz

14:00 Uhr: Videoanalyse (Besprechungsraum Fekete-Stadion)

15:00 Uhr: Training (KTV-Platz)

17:00 Uhr: Massagen/Regeneration

Di. 22.09.2020

07:30 Uhr: Früh-Training (Fekete-Stadion)

08:00 Uhr: Frühstück (VIP-Raum Fekete-Stadion)

10:00 Uhr: Training (KTV-Platz)

14:00 Uhr: Videoanalyse (Besprechungsraum Fekete-Stadion)

15:00 Uhr: Training (KTV-Platz)

17:00 Uhr: Massagen/Regeneration

Mi. 23.09.2020

10:00 Uhr: Training (KTV-Platz)

12:00 Uhr: Corona-Tests

Do. 24.09.2020

17:30 Uhr: Videoanalyse (Besprechungsraum Fekete-Stadion)

18:30 Uhr: Abschluss-Training (Fekete-Stadion)

Fr. 25.09.2020

18:30 Uhr: 3.Runde 2.Liga:
                   KSV 1919 vs. Blau Weiss Linz
                   Franz-Fekete-Stadion

Sa. 26.09.2020

10:00 Uhr: Regeneration / Training (KTV-Platz)

So. 27.09.2020

10:00 Uhr: Training (KTV-Platz)

Achtung: Änderungen vorbehalten!