GUT VORBEREITET IN DEN ENDSPURT – FALKEN WOLLEN VOR DER WINTERPAUSE ORDENTLICH BEUTE MACHEN

GUT VORBEREITET IN DEN ENDSPURT – FALKEN WOLLEN VOR DER WINTERPAUSE ORDENTLICH BEUTE MACHEN

16.11.2020

Auf unsere Jungs wartet ein intensives und arbeitsreiches Jahresende. 6 Spiele (inklusive dem Cup-Achtelfinale am 15.Dezember) stehen noch auf dem Programm. Und natürlich wollen die Falken vor der Winterpause noch ordentlich Beute machen und so viele Punkte wie möglich sammeln! Aber alles Step by Step – jetzt gilt es sich zunächst mal auf die kommenden 3 schweren Partien innerhalb von nur 7 Tagen zu fokussieren und zu konzentrieren: Am Freitag gastieren die KSV-Kicker bei Tabellenführer Liefering (18:30 Uhr). Danach folgen zwei wichtige Heimspiele gegen Lustenau (Nachtrag der 9.Runde, 24.11. – 18 Uhr) bzw. gegen Amstetten (27.11. – 18:30 Uhr). Und da sollte natürlich unbedingt was Zählbares eingefahren werden!

Unsere Jungs sind in den verbleibenden 4 Wettkampfs-Wochen jedenfalls ziemlich gefordert, gehen aber gut vorbereitet in den Saison-Endspurt: „Wir haben die Länderspielpause bestmöglich genützt, wirklich beinhart trainiert und sehr akribisch gearbeitet“, berichtet Cheftrainer Mag. Abdulah Ibrakovic.

„Vor allem im körperlichen Bereich haben wir nochmal einen Reiz gesetzt und eine gute Basis geschaffen, um für die letzten Spiele gerüstet zu sein! Es geht ja bis zur Winterpause Schlag auf Schlag und ohne Verschnaufpause durch – da werden wir die Kraft brauchen!“

Außerdem konnten man mit dem Testspielerfolg in Hartberg Selbstvertrauen tanken. Den 3:2-Sieg beim Bundesligisten möchte unser Coach aber nicht überbewerten: „Man muss solche Spiele immer relativiert betrachten. Für uns war es ein guter Test. Mir ist es aber nicht ums Ergebnis gegangen, sondern um die Mentalität und die Lauf- und Einsatzbereitschaft. Obwohl wir sehr viel trainiert haben und die Jungs ziemlich müde waren, hat jeder alles gegeben und wollte unbedingt gewinnen und das wollte ich sehen“, war der Falkner mit dem Auftritt seiner Jungs zufrieden.

„Natürlich tut auch ein Test-Sieg gut. Erfolgserlebnisse sind immer wichtig! Aber es war nur ein Freundschaftsspiel – Diese Woche wird’s wieder ernst! Jetzt geht´s richtig ans Eingemachte! Wir wollen in den verbleibenden Spielen noch so viele Punkte wie möglich sammeln und natürlich auch im Cup überwintern. Wir haben also noch einiges vorher und daher müssen wir nochmal alle Kräfte bündeln und alles aus uns herausholen! Natürlich wird es nicht einfach. Das Restprogramm hat es in sich und wird sicherlich an die Substanz gehen, aber dafür haben wir sehr hart gearbeitet! Wir sind bereit für den Endspurt und freuen uns auf die kommenden Aufgaben“, erklärt unser Cheftrainer, der genauso wie die ganze Mannschaft sehr dankbar ist, dass im Falkenhorst trotz des morgen beginnenden Lockdowns weiter die Kugel rollt:

„Wir sind sehr froh und glücklich, dass wir weiterspielen können! Dass wir in der aktuellen Situation weiterhin unseren Sport ausüben und unserer Leidenschaft nachgehen dürfen, ist nicht selbstverständlich! Es ist ein Privileg und das müssen wir mit guten Leistungen zurückzahlen! Ich hoffe, wir können unseren Fans, die leider zu Hause bleiben müssen, noch einige gute, spannende und erfolgreiche Spiele liefern und damit ein wenig Freude bereiten!“

Nachstehend der KSV-Plan für KW 47 & 48 (Änderungen vorbehalten!)

Mo. 16.11.2020

10:00 Uhr: Training (KTV-Platz)

14:00 Uhr: Videoanalyse (Besprechungsraum Fekete-Stadion)

15:00 Uhr: Training (KTV-Platz)

17:00 Uhr: Massagen/Regeneration

Di. 17.11.2020

10:00 Uhr: Training (KTV-Platz)

13:00 Uhr: Corona-Tests

Mi. 18.11.2020

10:00 Uhr: Training (KTV-Platz)

12:00 Uhr: Massagen/Regeneration

Do. 19.11.2020

17:00 Uhr: Videoanalyse (Besprechungsraum Fekete-Stadion)

18:00 Uhr: Abschluss-Training (KTV-Platz/Fekete-Stadion)

Fr. 20.11.2020

18:30 Uhr: 10.Runde 2.Liga
                   FC Liefering vs. KSV 1919
                   Das.Goldberg Stadion, Grödig

Sa. 21.11.2020

10:00 Uhr: Regeneration/Training (KTV-Platz)

12:00 Uhr: Massagen

So. 22.11.2020

10:00 Uhr: Training (KTV-Platz)

Mo. 23.11.2020

17:00 Uhr: Videoanalyse (Besprechungsraum Fekete-Stadion)

18:00 Uhr: Abschluss-Training (KTV-Platz/Fekete-Stadion)

Di. 24.11.2020

18:00 Uhr: Nachtrag 9.Runde 2.Liga
                   KSV 1919 vs. Austria Lustenau
                   Franz-Fekete-Stadion

Mi. 25.11.2020

10:00 Uhr: Regeneration/Training (KTV-Platz)

12:00 Uhr: Massagen

Do. 26.11.2020

17:00 Uhr: Videoanalyse (Besprechungsraum Fekete-Stadion)

18:00 Uhr: Abschluss-Training (KTV-Platz/Fekete-Stadion)

Fr. 27.11.2020

18:30 Uhr: 11.Runde 2.Liga
                   KSV 1919 vs. SKU Amstetten
                   Franz-Fekete-Stadion

Sa. 28.11.2020

10:00 Uhr: Regeneration/Training (KTV-Platz)

12:00 Uhr: Massagen

So. 29.11.2020

frei