DER NEUE LEITER DER FALKEN-SCHMIEDE – FLORIAN MAIERHOFER ÜBERNIMMT KSV-AKADEMIE

DER NEUE LEITER DER FALKEN-SCHMIEDE – FLORIAN MAIERHOFER ÜBERNIMMT KSV-AKADEMIE

12.01.2021

Die wohl wichtigste Säule der KSV 1919 ist seine Akademie, die mit ihrer ausgezeichneten Nachwuchsarbeit die Basis legt, dass ein Großteil der Kampfmannschaft aus Eigenbau geformt werden kann. Im Falkenhorst setzt man auf seine Eigengewächse, die man nach der erfolgreichen Vereinsphilosophie ausbildet und zu Profi-Fußballern entwickelt.

Das ist der Kapfenberger Weg und den möchte auch unser neuer Akademieleiter MSc. Florian Maierhofer fortführen und weiter forcieren. Der 26-Jährige, der seit mehreren Jahren als Sportwissenschaftler und Trainer für die KSV 1919 (sowohl Kampfmannschaft als auch Akademie) tätig ist, trägt absofort die Hauptverantwortung für die Agenden der Falken-Schmiede und tritt damit die Nachfolge von Karl Heinz Kubesch an, der in seiner “Pension“ ein wenig kürzer treten möchte, den Falken aber weiterhin als Akademie- bzw. Rapid Kapfenberg-Trainer und gute Seele des Vereins erhalten bleibt!

Im Beisein von Präsident Erwin Fuchs und STFV-Sportdirektor Walter Hörmann wurde unser neuer Akademieleiter heute offiziell vorgestellt und präsentiert. Einen Auszug der Pressekonferenz mit Florian Maierhofer, Karl Heinz Kubesch und Präsident Erwin Fuchs gibt´s auf FALKEN TV.

Gratulation und Herzlichen Glückwunsch Flo! Alles Gute und viel Erfolg für deine neue Aufgabe!