AGGRESSIV INS DERBY – FALKEN WOLLEN GEGEN GAK KRALLEN ZEIGEN

AGGRESSIV INS DERBY – FALKEN WOLLEN GEGEN GAK KRALLEN ZEIGEN

18.02.2021

Das Franz-Fekete-Stadion ist für die Frühjahrspremiere in Liga 2 ebenfalls bereit. Obwohl der Platz stellenweise noch gefroren und pickelhart ist, sieht es sehr gut aus, dass das Heimmatch mit Hilfe der prognostizierten Plusgrade planmäßig über die Bühne gehen kann.

An ein Training auf Naturrasen ist und war im Falkenhorst bisher noch nicht zu denken. Man konnte sich ausschließlich auf dem Kunstgrün auf den GAK vorbereiten. Für unsere Jungs spielt das aber keine Rolle: „Im Spiel selbst wird es dann sowieso auf andere Sachen ankommen. Da heißt es einfach voll Gas geben“ gibt Kapitän Michael Lang die Marschrichtung vor. „Wir erwarten auch aufgrund der Platzverhältnisse ein sehr kampfbetontes Derby und daher müssen wir von Beginn an entschlossen und konsequent auftreten. Den Kampf müssen wir annehmen und dementsprechend aggressiv haben wir in den letzten Tagen auch trainiert! Wir brennen auf dieses Spiel und werden alles tun, um zu gewinnen!“

Ein guter Start ins Frühjahr wäre jedenfalls Goldes wert, angesichts des dichten Programms, das auf die Falken gleich zu Beginn der Frühjahrsrunde wartet (3 Spiele und zwei lange Auswärtsreisen innerhalb von 6 Tagen): Am Dienstag (23.02.) wird das Dornbirn-Match nachgetragen und am Sonntag geht es dann nach Innsbruck (28.02.).

Im Moment beschäftigt man sich im Falkenhorst aber nur mit dem GAK. Am Freitag Abend gibt´s noch ein Abschlusstraining, wo an den letzten taktischen Feinheiten gearbeitet wird und dann ist endlich Derby-Time! Live zur Primetime in ORF Sport+.

Die besten Trainingsbilder aus dem Falkenhorst gibt´s in unserer Galerie