ERSATZGESCHWÄCHTE FALKEN WOLLEN BEIM MATINEE AM TIVOLI FÜR EINE ÜBERRASCHUNG SORGEN

ERSATZGESCHWÄCHTE FALKEN WOLLEN BEIM MATINEE AM TIVOLI FÜR EINE ÜBERRASCHUNG SORGEN

28.02.2021

Die letzten Infos vor dem Spiel:

 

Rückrundenstart - 16.Runde 2.Liga: Wacker Innsbruck vs. KSV 1919
Sonntag, 28.02.2021 – 10:30 Uhr, Tivoli Stadion (Live auf LAOLA1)
Schiedsrichterteam
: Arnes Talic, Markus Reichholf, Manuel Undesser

 

Aufstellung KSV 1919: Cheftrainer Mag. Abdulah Ibrakovic plagen aufgrund von Sperren und Verletzungen (Kapitän Lang und Mittelfeldmotor Heric sind gesperrt – Cetina, Komolafe, Staber, Kvakic, Grgic verletzt bzw. angeschlagen) arge Personalsorgen. Der Falkner muss seine Mannschaft auf mehreren Positionen umbauen und hoffen, dass der eine oder andere noch rechtzeitig fit wird, um die ein paar Alternativen zu haben. Welche Start11 unser Coach ins Duell gegen Innsbruck schickt ist also noch offen.

 

Aufgebot KSV 1919: Christopher Giuliani, Franz Stolz, Dejan Sarac, Mario Grgic, Amar Kvakic, Martin Gschiel, Dino Musija, Paul Mensah, Levan Eloshvili, Sekou Sylla, Winfred Amoah, Alexander Steinlechner, Leo Mikic, Lukas Parger, Paul Sarac, Olivier N´Zi, Karlo Lalic, Denis Kovacevic, Marvin Hernaus, Tobias Mandler

 

Gesperrt: Michael Lang, Elvedin Heric (beide 5.Gelbe)

 

Gefährdet: Leo Mikic (4 Gelbe)

 

Verletzt: Mario Cetina, Paul Komolafe, Simon Staber

 

Angeschlagen: Mario Grgic, Amar Kvakic 

Nicht dabei: Sanel Bajrektarevic (weilt beim bosnischen U19 Nationalteam)


Auf geht´s Falken! Kämpfen und Siegen!!!