UNGLÜCKLICHES CUP-AUS IN DER VERLÄNGERUNG – STARKER KSV-FIGHT BLEIBT UNBELOHNT

UNGLÜCKLICHES CUP-AUS IN DER VERLÄNGERUNG – STARKER KSV-FIGHT BLEIBT UNBELOHNT

05.02.2021

UNIQA ÖFB Cup Viertelfinale:
KSV 1919 vs. WAC 1:2 n.V. (1:1/1:1)
Franz-Fekete-Stadion
Torfolge:
0:1 Liendl (15./Elfer), 1:1 Tobias Mandler (45.+3), 1:2 Novak (118.)

KSV 1919 spielte mit: Franz Stolz – Amar Kvakic (91. Dino Musija), Mario Cetina, Alexander Steinlechner – Michael Lang, Elvedin Heric (118. Paul Komolafe), Sekou Sylla (118. Sanel Bajrektarevic), Tobias Mandler – Mario Grgic (72. Olivier NZi) – Marvin Hernaus (72. Leo Mikic), Winfred Amoah (46. Levan Eloshvili)