MATCHDAY IM “HORST“ – FALKEN EMPFANGEN STEYR UND WOLLEN EINEN “DREIER“

MATCHDAY IM “HORST“ – FALKEN EMPFANGEN STEYR UND WOLLEN EINEN “DREIER“

05.03.2021

„Es wird ein sehr schweres und enges Spiel! Wir müssen mit klarem Kopf, aber auch sehr aggressiv und kompromisslos auftreten, um gegen Steyr zu bestehen“, fordert Cheftrainer Mag. Abdulah Ibrakovic. „Wenn wir unsere Tugenden - Mut, Herz, Leidenschaft und Disziplin - wieder auf den Platz bringen und unser Leistungspotenzial abrufen, dann bin ich überzeugt, dass wir die Punkte in unserem Stadion behalten können!“

Es wird auf alle Fälle spannend! Ankick im Falkenhorst ist um 18:30 Uhr- Live zu sehen auf LAOLA1! In diesem Sinne: Auf geht´s Falken! Kämpfen und Siegen!!!

Die letzten Infos vor dem Spiel:

17.Runde 2.Liga: KSV 1919 vs. SK Vorwärts Steyr
Freitag, 05.03.2021 – 18:30 Uhr, Franz-Fekete-Stadion (Live auf LAOLA1)
Schiedsrichterteam
: Josef Spurny, Mattias Hartl, Gökhan Orhan

Aufstellung KSV 1919: Cheftrainer Mag. Abdulah Ibrakovic kann wieder auf seinen Kapitän und seinen Mittelfeldmotor zurückgreifen: Michael Lang und Elvedin Heric kehren nach abgesessener Gelb-Sperre in die Mannschaft zurück. Olivier N´Zi muss zwar nach Gelb/Rot in Innsbruck passen, dafür steht Abwehrchef Mario Cetina nach auskurierter Adduktoren-Verletzung wieder zur Verfügung. Der Falkner wird sein Team auf alle Fälle auf ein paar Positionen umbauen bzw. wieder umstellen. Welche Start11 das Duell gegen Steyr in Angriff nimmt, verrät unser Coach aber noch nicht!

Aufgebot KSV 1919: Franz Stolz, Christopher Giuliani, Dejan Sarac, Mario Grgic, Amar Kvakic, Martin Gschiel, Dino Musija, Paul Mensah, Levan Eloshvili, Elvedin Heric, Sekou Sylla, Mario Cetina, Winfred Amoah, Alexander Steinlechner, Michael Lang, Leo Mikic, Lukas Parger, Paul Sarac, Karlo Lalic, Sanel Bajrektarevic, Marvin Hernaus, Tobias Mandler

Gesperrt: Olivier N´Zi (1-Spiel-Sperre nach Gelb/Rot in Innsbruck) 

Gefährdet: Leo Mikic, Mario Cetina (beide 4 Gelbe) 

Verletzt: Paul Komolafe