AUF PUNKTEJAGD IN AMSTETTEN – FALKEN WOLLEN IM MOSTVIERTEL PUNKTE ERNTEN

AUF PUNKTEJAGD IN AMSTETTEN – FALKEN WOLLEN IM MOSTVIERTEL PUNKTE ERNTEN

30.04.2021

Die letzten Infos vor dem Spiel:

26.Runde 2.Liga: SKU Amstetten vs. KSV 1919
Freitag, 30.04.2021 – 18:30 Uhr, Ertl Glas Stadion
Schiedsrichterteam:
Gerhard Grobelnik, Mattias Hartl, Herbert Mimra

Aufstellung KSV 1919: Cheftrainer Mag. Abdulah Ibrakovic kann wieder auf die zuletzt angeschlagenen Elvedin Heric, Leo Mikic und Winfred Amoah zurückgreifen, muss aber wohl auf den Großteil seiner Abwehr verzichten: Mario Cetina, Alex Steinlechner und Amar Kvakic sind nicht 100%ig fit und werden in Amstetten vermutlich passen müssen. Weiterhin nicht zur Verfügung steht Levan Eloshvili aufgrund einer Knieblessur. Auch Tobias Mandler und Paul Komolafe fallen in Amstetten verletzt aus. Ebenfalls nicht mit von der Partie ist Marvin Hernaus, der nach seinem Wechsel in den restlichen Spielen wohl nicht mehr zum Einsatz kommen wird. Stattdessen möchte unser Coach schon die Spieler forcieren, die auch in der kommenden Saison das KSV-Trikot tragen. Der Falkner wird gegenüber der 0:3-Heimniederlage gegen Liefering jedenfalls umstellen (müssen) und wieder die eine oder andere frische Kraft bringen. In Sachen Aufstellung lässt er sich aber noch nicht in die Karten blicken.

Aufgebot KSV 1919: Christopher Giuliani, Franz Stolz, Christoph Graschi, Dejan Sarac, Mario Grgic, Amar Kvakic, Martin Gschiel, Dino Musija, Paul Mensah, Elvedin Heric, Simon Staber, Sekou Sylla, Mario Cetina, Winfred Amoah, Michael Lang, Leo Mikic, Lukas Parger, Paul Sarac, Olivier N´Zi, Karlo Lalic, Denis Kovacevic, Sanel Bajrektarevic, Lukas Macher

Verletzt: Levan Eloshvili,

Angeschlagen: Alexander Steinlechner, Tobias Mandler, Paul Komolafe

Fraglich: Mario Cetina, Amar Kvakic

Gesperrt: Keiner

Gefährdet: Michael Lang, Elvedin Heric (bei 8 Gelbe), Leo Mikic (4 Gelbe)

Auf geht´s Falken! Kämpfen und Siegen!!!