FALKEN SIND HEISS AUF EINEN “DREIER“ – VOLLER FOKUS AUF AMSTETTEN

FALKEN SIND HEISS AUF EINEN “DREIER“ – VOLLER FOKUS AUF AMSTETTEN

28.04.2021

Cheftrainer Mag. Abdulah Ibrakovic hat seine Jungs unter der Woche bestmöglich eingestellt und ist zuversichtlich, dass die Mannschaft aus der Niederlage gegen Liefering die richtigen Lehren gezogen hat und diese nun in Amstetten gewinnbringend umsetzen kann:

 

„Gegen Liefering kann man verlieren – das ist kein Beinbruch. Schade war nur die Art und Weise. Wir haben eine recht ordentliche Leistung geboten, uns aber irgendwie selbst um was Zählbares gebracht. Es haben nur Kleinigkeiten nicht gepasst, aber die waren im Endeffekt entscheidend. Alle drei Gegentore sind aus ruhenden Bällen entstanden – die wären leicht zu verhindern gewesen. Aber ich bin mir sicher, unsere junge Mannschaft lernt daraus und wird in den nächsten Spielen solche Gegentore zu verhindern wissen“, erklärt der Falkner, der in Amstetten wohl wieder auf die zuletzt angeschlagenen Leo Mikic, Mario Cetina, Winfred Amoah & Elvedin Heric zurückgreifen kann, aber dennoch weiter seine junge Garde forcieren möchte:

„Wir werden in den nächsten Spielen sicher ein paar Dinge probieren, wollen aber unbedingt noch so viele Punkte wie möglich holen, damit wir unseren Platz in der oberen Tabellenhälfte verteidigen können. Ich denke wir sind für das Duell gegen Amstetten gerüstet, haben unter der Woche gut gearbeitet. Im Training ist Feuer drinnen. Alle geben Gas und hängen sich voll rein. Ich hoffe wir können das auch ins Spiel mitnehmen!“

Nebenbei hat der Falkner in dieser Woche wieder viele Gespräche geführt. Weitere Vertragsverhandlungen standen an. Nachdem Levon Eloshvili gestern verlängerte, sollen nun weitere Schlüsselspieler wie z.B. Michael Lang, Franz Stolz und Alexander Steinlechner vom Verbleib im Falkenhorst überzeugt werden. Eine weitere Vollzugsmeldung lässt aber noch auf sich warten! Der Fokus liegt jetzt ohnehin auf´s freitägige Gastspiel in Amstetten.

Die besten Trainingsbilder aus dem Falkenhorst gibt´s in unserer Galerie