LETZTES HEIMSPIEL VS. DORNBIRN – FALKEN WOLLEN ZU HAUSE NOCHMAL JUBELN

LETZTES HEIMSPIEL VS. DORNBIRN – FALKEN WOLLEN ZU HAUSE NOCHMAL JUBELN

15.05.2021

Die letzten Infos vor dem Spiel:

Letztes Heimspiel – 29.Runde 2.Liga: KSV 1919 vs. FC Dornbirn 1913
Sonntag, 16.05.2021 – 14:30 Uhr, Franz-Fekete-Stadion
Schiedsrichterteam:
 Gabriel Gmeiner, Maximilian Weiß, Luka Katholnig

Aufstellung KSV 1919: Cheftrainer Mag. Abdulah Ibrakovic muss erneut auf einige Stammkräfte verzichten: Olivier N´Zi, Sekou Sylla, Alexander Steinlechner, Mario Grgic sind verletzt, Winfred Amoah beim Bundesheer. Auch Elvedin Heric und Tobias Mandler sind angeschlagen und für´s letzte Heimspiel fraglich. Dafür ist der Kapitän wieder an Board! Michael Lang kehrt nach abgesessener Gelb-Sperre in die Mannschaft zurück. Auch Simon Staber ist nach Schulterblessur wieder fit und mit von der Partie. Der Falkner wird auf alle Fälle auch bei der letzten Saisonvorstellung im Franz-Fekete-Stadion wieder rotieren und schon im Hinblick auf nächste Saison den einen oder anderen aus der jungen Garde zum Einsatz bringen. Welche Falken11 das Duell gegen Dornbirn in Angriff nimmt, lässt unser Coach aber noch offen!

Aufgebot KSV 1919: Christopher Giuliani, Franz Stolz, Dejan Sarac, Amar Kvakic, Martin Gschiel, Dario Sekic, Dino Musija, Levan Eloshvili, Simon Staber, Mario Cetina, Michael Lang, Leo Mikic, Lukas Parger, Paul Sarac, Sascha Fischl, Karlo Lalic, Denis Kovacevic, Sanel Bajrektarevic, Lukas Macher

Gesperrt: Keiner

Gefährdet: Leo Mikic, Levan Eloshvili (beide 4 Gelbe)

Verletzt: Olivier N´Zi, Sekou Sylla, Alexander Steinlechner, Mario Grgic

Angeschlagen: Elvedin Heric, Tobias Mandler

Nicht im Kader: Winfred Amoah (Bundesheer), u.a. Marvin Hernaus, Paul Mensah

Auf geht´s Falken! Kämpfen und Siegen!!!