2.VORBEREITUNGSWOCHE IM FALKENHORST: DIE NÄCHSTEN TESTS WARTEN – DER NÄCHSTE ABGANG IST LEIDER FIX

2.VORBEREITUNGSWOCHE IM FALKENHORST: DIE NÄCHSTEN TESTS WARTEN – DER NÄCHSTE ABGANG IST LEIDER FIX

22.06.2021

Nach dem gestrigen Regenerationstag setzen die Falken heute mit Hochdruck ihre Vorbereitung auf die neue Saison fort! Die Schlagzahl erhöht sich. Cheftrainer Mag. Abdulah Ibrakovic wird die Trainings-Intensität steigern und seine Jungs ordentlich schwitzen lassen! 9 Einheiten und die nächsten beiden Standortbestimmungen stehen auf dem Programm! Am Mittwoch proben die KSV-Kicker zunächst im Stahl-Derby gegen Leoben (18:00 Uhr, Franz-Fekete-Stadion – aus behördlichen- bzw. organisatorischen Gründe sind keine Zuseher zugelassen) und am Sonntag wartet dann ein weitere internationaler Härtetest gegen CSKA Moskau (18:00 Uhr, Bad Tatzmannsdorf – ebenfalls ohne Zuseher).

„Wir werden im Training noch eine Schippe drauflegen und die Einheiten noch intensiver gestalten. Dazu haben wir zwei sehr attraktive Testspiele, in denen wir ordentlich gefordert sein werden. Es wird also eine sehr arbeitsreiche und schweißtreibende Woche für die Jungs“ verspricht Cheftrainer Mag. Abdulah Ibrakovic eine heiße Woche. „Das Hauptaugenmerk liegt nach wie vor auf den Taktischen Bereich. Da muss meine blutjunge Truppe noch zulegen und viel lernen. Und das natürlich auch relativ schnell. Ich kann mich nur wiederholen: Die Zeit ist kurz – jede Einheit zählt und deshalb werden wir jeden Tag mit Hochdruck arbeiten. Ich will in jedem Training vollen Einsatz und volle Konzentration sehen“, fordert unser Coach, der heute auch die letzten Hoffnungen auf einen Verbleib seines Spielführers begraben musste. Kapitän Michael Lang geht von Board und wechselt wie Franz Stolz zu Ligakonkurrent St.Pölten. Der nächste schmerzhafte Abschied bei der KSV.

„Die Abgänge unserer Leistungsträger (u.a. Lang, Mikic, Stolz, Heric, Mensah, Hernaus, Steinlechner, Musija) tun natürlich sehr weh. Die werden wir nicht so schnell kompensieren können.
Wir können aus finanziellen Gründen keine großen Transfers tätigen, müssen also aus dem bestehenden Kader und unseren vielen talentierten Eigengewächse eine schlagkräftige Truppe formen. Das braucht natürlich Zeit und wird nicht von heute auf morgen gehen! Aber wir arbeiten sehr hart und werden eine Mannschaft aufbauen, die in der 2.Liga bestehen kann", ist der Falkner voller Tatendrang und trotz der vielen Abgänge guten Mutes.

In diesem Sinne auf eine schöne Woche allerseits!

Nachstehend der KSV-Plan für die 2.Vorbereitungswoche/KW 25 (Änderungen vorbehalten!)

Mo. 21.06.2021

frei

Di. 22.06.2021

10:00 Uhr: Training (Kraftkammer)
17:00 Uhr: Training (KTV-Platz)

Mi. 23.06.2021

10:00 Uhr: Training (KTV-Platz)
18:00 Uhr: 2.Testspiel
                 
KSV 1919 vs. DSV Leoben
                  Franz-Fekete-Stadion
(aus organisatorischen- bzw. behördlichen Gründe ohne Zuseher)

Do. 24.06.2021

10:00 Uhr: Training (KTV-Platz)
17:00 Uhr: Training (KTV-Platz)

Fr. 25.06.2021

10:00 Uhr: Training (KTV-Platz)

17:00 Uhr: Training (KTV-Platz)

Sa. 26.06.2021

10:00 Uhr: Training (KTV-Platz)

So. 27.06.2021

18:00 Uhr: 3.Testspiel
                 
KSV 1919 vs. CSKA Moskau
                  Bad Tatzmannsdorf
(aus organisatorischen- bzw. behördlichen Gründe ohne Zuseher)