FALKEN BELOHNEN SICH WIEDER NICHT – KSV GEHT MIT SCHMERZHAFTER NIEDERLAGE IN DIE LÄNDERSPIELPAUSE

FALKEN BELOHNEN SICH WIEDER NICHT – KSV GEHT MIT SCHMERZHAFTER NIEDERLAGE IN DIE LÄNDERSPIELPAUSE

28.08.2021

Dabei ist unsere Mannschaft von Beginn an drückend überlegen, spielt Chance um Chance heraus, im Abschluss fehlt aber das nötige Glück (u.a. zwei Aluminium-Treffer) und erneut die Effizienz! Und die Tore, die man nicht macht, die bekommt man dann. Die Vorarlberger bestrafen unsere Jungs und gehen komplett gegen den Spielverlauf mit 1:0 in Führung! Die KSV-Kicker schlagen zwar zurück und können nach dem Treffer von Levan Eloshvili den zwischenzeitlichen Ausgleich bejubeln, nach dem harten Ausschluss des stark aufspielenden Dardan Shabanhaxhaj kippt die Partie aber leider komplett zu Gunsten der Dornbirner.

Die Falken können in numerischer Unterlegenheit nichts mehr ausrichten, kassieren binnen 11 Minuten drei unglückliche Gegentore und unterliegen schlussendlich mit 1:4. Die Falken haben wieder viel Aufwand betrieben, alles gegeben und trotzdem gibt´s wieder nichts Zählbares.

Erneut ein Dämpfer für unsere junge Truppe! Dementsprechend niedergeschlagen waren unsre Burschen nach dem Spiel. Jetzt heißt es über das Wochenende Wunden lecken und dann gilt es wieder aufzustehen! Weiter geht´s! Also Jungs! Kopf Hoch und Blick nach vorne!!!

Die Bilder vom bitteren 1:4 in Dornbirn gibt´s in unserer Galerie

Fotos: KSV 1919 / GEPA-Pictures ©