NÄCHSTER SCHMERZHAFTER RÜCKSCHLAG: FALKEN MÜSSEN SICH IN AMSTETTEN ERNEUT GESCHLAGEN GEBEN

NÄCHSTER SCHMERZHAFTER RÜCKSCHLAG: FALKEN MÜSSEN SICH IN AMSTETTEN ERNEUT GESCHLAGEN GEBEN

01.10.2021

10.Runde ADMIRAL 2.LIGA:

SKU Amstetten vs. KSV 1919 3:0 (1:0)

Ertl-Glas-Stadion, 800 Zuseher

Torfolge: 1:0 Schellnegger (9.), 2:0 Pichorner (67./Eigentor), 3:0 Feiertag (87.)

 

KSV 1919 spielte mit: Patrick Krenn – Christoph Pichorner, Mario Cetina, Olivier N´Zi – Paul Sarac (46. Sekou Sylla), Sanel Bajrektarevic (46. Michael Wildbacher), Mario Grgic, Tobias Mandler – Levan Eloshvili (70. Luca Hassler), Matthias Puschl, Dardan Shabanhaxhaj (81. Antonio Sokcevic)

 

>>>Highlights: Falken müssen sich in Amstetten mit 0:3 geschlagen geben<<<