SONNTAGSMATINEE IM “HORST“: FALKEN EMPFANGEN WÖLFE

SONNTAGSMATINEE IM “HORST“: FALKEN EMPFANGEN WÖLFE

24.10.2021

Sonntags-Matinee mit anschl. Frühshoppen & Live-Musik
12.Runde ADMIRAL 2.Liga:
KSV 1919 vs. SKN St.Pölten
Ankick: 10:30 Uhr, Franz-Fekete-Stadion
Schiedsrichterteam:
Andreas Ebner, Maximilian Weiß, Mattias Hartl

 

Aufstellung KSV 1919: Cheftrainer Mag. Abdulah Ibrakovic erwartet von seiner Mannschaft nach dem 0:6 in Lustenau eine Reaktion und wird ein paar Umstellung vornehmen. Abwehrchef Mario Cetina ist wieder fit und dürfte wohl ins Team zurückkehren. Auch Mittelfeldspieler Mohamed Cherif, der in Lustenau aus privaten Gründen fehlte, steht im wieder im Aufgebot. Verteidiger Christoph Graschi hat sich zum Glück von seiner in Vorarlberg erlittenen Kopfverletzung schnell erholt und ist ebenfalls mit von der Partie.Fraglich ist jedoch der Einsatz von Stürmer Paul Komolafe, der an einer Knöchelverletzung laboriert. Welche Start11 die Sonntagsmatinee gegen die Wölfe in Angriff nimmt, ist also noch offen! Unser Coach lässt sich noch nicht in die Karten blicken!

 

Aufgebot KSV 1919: Christopher Giuliani, Patrick Krenn; Christoph Graschi, Mario Grgic, Matthias Puschl, Levan Eloshvili, Lukas Macher, Sekou Sylla, Mario Cetina, Mohamed Cherif, Dardan Shabanhaxhaj, Winfred Amoah, Luca Hassler, Paul Sarac, Christoph Pichorner, Olivier N´Zi, Karlo Lalic, Sanel Bajrektarevic, Erion Krasniqi, Tobias Mandler

 

Verletzt: Stefan Kordic (Kreuzbandriss), Martin Gschiel (Kreuzbandriss), Elias Atiabou (Kreuzbandriss), Simon Staber (Rückenprobleme), Davor Tomic (Mensikusverletzung), Jonas Thürschweller (Bänderverletzung im Sprunggelenk)

 

Angeschlagen: Antonio Sokcevic, Paul Seun Komolafe

 

Gesperrt: Keiner

 

Gefährdet: Tobias Mandler (4 Gelbe)

 

Auf geht´s Falken! Kämpfen und Siegen!!!