VLADO PETROVIC TRITT ZURÜCK - DAVID SENCAR ÜBERNIMMT!

VLADO PETROVIC TRITT ZURÜCK - DAVID SENCAR ÜBERNIMMT!

17.08.2022

Vlado Petrovic begründet seine Entscheidung wie folgt: „Nach reiflicher und sehr langer Überlegung bin ich zu dem Entschluss gekommen, von meinem Amt als Cheftrainer zurück zu treten und wieder ins zweite Glied zu rücken bzw. wieder im Nachwuchsbereich bzw. in der Akademie zu arbeiten. Das war mein Wunsch und meine eigene Entscheidung! Ich habe lange mit Präsident Erwin Fuchs und Obmann Jörg Zirbisegger darüber gesprochen und gebeten, mir diesen Schritt zurück zu ermöglichen und ich bin dankbar, dass man meine Entscheidung akzeptiert und respektiert hat“, so Petrovic in einer ersten Stellungnahme.

 

„Für mich war immer klar – schon damals, als ich nach dem überraschenden Abgang von Abdulah Ibrakovic ausgeholfen und die Kampfmannschaft übernommen habe – , dass ich das Amt des Cheftrainers nur vorübergehend ausüben möchte. Und jetzt ist es für mich an der Zeit, dass ich wieder den Schritt zurückmachen! Es war wirklich schön mit den Jungs, mit meinem Trainerteam zu arbeiten und ich möchte mich auf diesem Weg nochmal bei der gesamten Mannschaft bedanken! Natürlich ist die Situation gerade nicht so einfach, aber ich habe das Gefühl, dass es im Moment das Beste für mich, für die Mannschaft und den Verein ist. Ich will nur das Beste für den Verein und ich bin der Meinung, dass das - unabhängig von meiner persönlichen Entscheidung - das Richtige ist! Ich bin froh und Präsident Erwin Fuchs sehr dankbar, dass ich weiter für den Verein, der mir so viel gegeben hat, arbeiten darf. Das war das Wichtigste für mich! Ich wünsche der Mannschaft und David, den ich sehr sehr schätze, alles Gute! Ich werden den Verein absofort wieder in meiner neuen alten Rolle unterstützen!“

 

Nun folgt bei den Falken also der “fliegende“ Trainerwechsel. David Sencar übernimmt mit sofortiger Wirkung, wird bis auf weiteres als Cheftrainer fungieren. Präsident Erwin Fuchs spricht dem Neo-Falkner das volle Vertrauen aus:

 

„David ist unser Rekordspieler und leistet nun schon seit einiger Zeit auch als Trainer hervorragende Arbeit. Er hat auch seine Trainerausbildung demnächst abgeschlossen und sich diese Chance verdient. Er hat unser volles Vertrauen und wird die Mannschaft absofort und bis auf weiteres als Cheftrainer coachen“, erklärt der Falken-Boss.

 

In diesem Sinne: Danke Vlado Petrovic! Alles Gute David Sencar!

 

Auf geht´s Falken! Kämpfen und Siegen!!!