WICHTIGER PUNKTGEWINN FÜR DIE FALKEN – KSV SCHREIBT NACH RÜCKSTAND ERSTMALS AN

WICHTIGER PUNKTGEWINN FÜR DIE FALKEN – KSV SCHREIBT NACH RÜCKSTAND ERSTMALS AN

26.08.2022

Die KSV-Kicker beweisen bei der Heimpremiere von Neo-Cheftrainer David Sencar großes Herz und große Moral, drehen nach Pausenrückstand in der zweiten Hälfte richtig auf und schafften durch Lukas Walchhütter noch den vielumjubelten Ausgleich! Die Falken schreiben damit erstmals zu Hause an. Es wäre sogar noch mehr drinnen gewesen – unsere Jungs lassen aber leider einige hochkarätigen Chancen und somit den ersten vollen Erfolg liegen. Dennoch: Ein starker Auftritt und ein enorm wichtiger Punktgewinn, der den Falken mit Sicherheit Selbstvertrauen und Rückenwind für die kommende Englische Woche (Dienstag Cup vs. FAC & Sonntag Derby vs. GAK) gibt!

 

6.Runde Admiral 2.Liga:

KSV 1919 vs. Vorwärts Steyr 1:1 (0:1)

Franz-Fekete-Stadion, 400 Zuseher

Torfolge: 0:1 Dombaxi (42.), 1:1 Lukas Walchhütter (76.)

KSV 1919 spielte mit: Patrick Krenn – Christoph Graschi (46. Mario Grgic), Niklas Szerencsi, Christoph Pichorner, Tobias Mandler – Lukas Walchhütter (77. Nemanja Zikic) – Meletios Miskovic, Matthias Puschl (60. Luca Hassler) – Winfred Amoah, Mark Grosse, Mohamed Kone (60. Stefan Kordic)

 

Nicht dabei: Nicht dabei: David Heindl, Sekou Sylla, Antonio Sokcevic, Simon Staber (alle verletzt)

 

Die besten Bilder vom Heimspiel gegen Steyr gibt´s in unserer Galerie

 

Fotos: KSV 1919 / GEPA-Pictures ©