„MÜSSEN UNS FÜR UNSEREN AUFWAND ENDLICH MAL BELOHNEN!“

„MÜSSEN UNS FÜR UNSEREN AUFWAND ENDLICH MAL BELOHNEN!“

07.09.2022

„Wir müssen uns für unseren enormen Aufwand, den wir in jedem Spiel, in jedem Training betreiben, endlich mal belohnen und unsere Leistungen auch in was Zählbares umwandeln! Wenn man immer wieder Niederlagen einstecken muss, ist das für eine Mannschaft natürlich nicht einfach. Vor allem wenn so auftritt und so spielt wie wir! Es kann nicht sein, dass wir immer wieder das Nachsehen haben, obwohl wir nicht die unterlegene Mannschaft sind. Das müssen wir ändern sonst wird es schwer“, so der Falkner, der seine Jungs nach der bitteren Derby-Niederlage gleich wieder aufgerichtet und aufgebaut hat.

 

„Natürlich zählen im Fußball nur die Ergebnisse, aber alles schlecht reden dürfen wir auf keinen Fall. Es sind immer nur Kleinigkeiten, die uns das Genick brechen und die müssen wir ganz einfach abstellen. Und daran haben wir natürlich in den letzten Tagen intensiv gearbeitet und ich bin überzeugt, dass das am Freitag Früchte tragen wird“, berichtet unser Coach.

 

„Dass das Auswärtsspiel in Dornbirn sehr wichtig für uns ist, ist jedem klar! Aber in unserer Situation ist sowieso jedes Spiel enorm wichtig! Wir müssen gemeinsam die Trendwende schaffen, unsere Ergebniskrise beenden und anfangen zu punkten! Wir brauchen mal ein Erfolgserlebnis und ich bin sehr zuversichtlich, dass uns das mit unserem Zusammenhalt, mit unserem Teamspirit und mit unserer “Never-Give-Up-Mentalität“ auch gelingen wird!“

 

In diesem Sinne: Auf geht´s Falken! Kämpfen und Siegen!!!