FALKEN WOLLEN DURSTSTRECKE BEENDEN UND ENDLICH WIEDER “FETTE BEUTE“ MACHEN

FALKEN WOLLEN DURSTSTRECKE BEENDEN UND ENDLICH WIEDER “FETTE BEUTE“ MACHEN

15.09.2022

  

Cheftrainer David Sencar hat mit seinen Jungs unter der Woche sehr hart gearbeitet und ist zuversichtlich, dass die harte Arbeit auch endlich mal belohnt wird bzw. Früchte trägt:

 

„Natürlich wartet auf uns wieder eine sehr schwere Aufgabe und natürlich gilt es für uns zu punkten. Aber in unserer Situation ist sowieso jedes Spiel schwer und jeder Punkt doppelt wichtig! Bisher haben wir uns leider etwas unter Wert verkauft und teilweise unnötig Punkte liegen gelassen. Verstecken brauchen wir uns deshalb aber nicht! Wir müssen einfach weiter Vollgas geben und dann wird auch der Knopf aufgehen“, ist sich der Falkner sicher.

 

„Wir haben die Köpfe nach der extrem bitteren und sehr ärgerlichen Niederlage in Dornbirn nicht hängen lassen, haben uns sofort wieder aufgerichtet, uns neu fokussiert und sind am nächsten Tag mit dem Willen diese Niederlage auszumerzen gleich wieder an die Arbeit gegangen. Wir haben versucht über das Training wieder Selbstvertrauen zu tanken, haben unter der Woche viele Dinge probiert bzw. umgestellt, waren gemeinsam am Berg, um noch enger zusammenzurücken und um den Kopf frei zu bekommen! Wir haben nichts unversucht gelassen und uns akribisch und voller Optimismus auf dieses wichtige Spiel vorbereitet“, berichtet unser Coach, der am Freitag wieder auf die zuletzt gesperrten Patrick Krenn und Lukas Walchhütter zurückgreifen kann.

 

„Jetzt geht es darum, dass wir das Trainierte und unser Leistungspotenzial auch endlich mal gewinnbringend umsetzen. Wir brauchen jetzt unbedingt mal ein Erfolgserlebnis, müssen unsere Durststrecke endlich beenden! Gerade vor der Länderspielpause wäre es wichtig noch einen Sieg einzufahren. Dann schaut die Welt gleich anders aus!“

 

In diesem Sinne: Auf geht´s Falken! Kämpfen und Siegen!!!