OHNE BEUTE IN DIE WINTERPAUSE – FALKEN MÜSSEN SICH IN GRAZ GESCHLAGEN GEBEN

OHNE BEUTE IN DIE WINTERPAUSE – FALKEN MÜSSEN SICH IN GRAZ GESCHLAGEN GEBEN

12.11.2022

Die KSV-Kicker konnten vor allem in der ersten Hälfte nicht an die zuletzt gezeigten Leistungen anknüpfen, waren zu oft zu spät dran und mussten so nach zwei Standard-Toren einen frühen 0:2-Rückstand nachlaufen. Nach dem Seitenwechsel kam unsere Mannschaft durch den herrlichen Treffer von Luca Hassler zwar noch einmal ran, am Ende reichte es aber nicht um noch Punkte mitzunehmen!

 

Die Falken müssen also ohne Beute bzw. weiteren Punktezuwachs in die Winterpause gehen – Aber es geht weiter!

 

Ab Morgen beginnt bereits die Vorbereitung auf die Rückrunde! Im Frühjahr wollen die Falken wieder fliegen!

 

Die besten Bilder vom Jahresabschluss-Steirerderby möchten wir euch natürlich trotzdem nicht vorenthalten und gibt´s in unserer Galerie

 

Fotos: KSV 1919 / GEPA-Pictures ©

 

LETZTES SPIEL 2022

16.RUNDE ADMIRAL 2.LIGA:

STEIRERDERBY: GAK vs. KSV 1919 3:1 (2:0)

Merkur Arena Graz, 2.850 Zuseher

Torfolge: 1:0 Jovicic (12.), 2:0 Liendl (30./Elfer), 2:1 Luca Hassler (57.), 3:1 Kalajdzic (78.)

 

KSV 1919 spielte mit: Marvin Wieser – Lukas Walchhütter, Niklas Szerencsi, Lucho Vasquez – Nemanja Zikic (81. Michael Wildbacher), Meletios Miskovic (81. Sanel Bajrektarevic), Mario Grgic, Martin Gschiel (46. Luca Hassler) – Winfred Amoah, Mark Grosse (81. Mohamed Kone), Antonio Sokcevic (11. Tobias Mandler)

 

Nicht dabei: Stefan Kordic, Matthias Puschl (gelbgesperrt), Christoph Pichorner (angeschlagen), Sekou Sylla (Kreuzbandriss), Christoph Graschi (Herz OP), Dario Sekic (Muskelfaserriss), David Heindl, Simon Staber (rekonvalsezent)