Die Jungfalken starten mit einem Remis in die neue Spielzeit! Unsere Amas gehen bei ihrer Saisonpremiere durch einen herrlich herausgespielten Treffer von Denis Krijezi in Führung, kassieren aber kurz vor dem Ende aus einem direkt verwandelten Freistoß den Ausgleich und müssen sich schlussendlich mit einem Unentschieden und “nur“ einem Punkt begnügen!

Der erste Schritt ist getan! Unsere Amas legen vor, gewinnen den ersten Akt der Relegation und schaffen sich damit eine gute Ausgangslage für´s Rückspiel! Die Jungfalken schlagen Liezen durch Treffer von Luca Hassler und Lukas Macher knapp aber verdient mit 2:1 und feiern beim Debüt von Interimstrainer David Sencar einen wichtigen Heimsieg. Das Rückspiel steigt am Freitag Abend in Liezen.

Unsere Amas empfangen am kommenden Samstag Tabellenführer Judenburg zum Spitzenspiel am “Bühel“. Nach dem man letzte Woche mit der 1:3-Niederlage in Trofaiach einen kleinen Rückschlag einstecken und im Titelrennen Federn lassen musste, wollen die Jungfalken nun im direkten Duell zurückschlagen!

Auch für die KSV 1919 Amateure gehts wieder ans Eingemachte! Unsere Burschen haben in der Vorbereitung unter der Leitung von Neo-Coach Josef Rechberger hart und intensiv gearbeitet und brennen schon auf den Frühjahrsauftakt und die Rückrunde! Das Ziel ist klar: Die Jungfalken möchten als Jäger den Tabellenführer aus Judenburg noch abfangen und sich den Meistertitel in der Oberliga Nord krallen! Natürlich keine leichte Aufgabe, aber die KSV-Kicker sind top motiviert, voll fokussiert und bereit für die Jagd, die am kommenden Sonntag mit der Matinee gegen St.Lorenzen beginnt! Kick Off am heimischen Kunstgrün im Fekete-Stadion ist um 11:00 Uhr.

Die Jungfalken haben einen optimalen Start in die neue Saison hingelegt und gleich im ersten Spiel fette Beute gemacht. Unsere Amas lachen nach dem fulminanten 5:1-Sieg in Lorenzen sogar von der Tabellenspitze! Eine schöne Momentaufnahme! Jetzt gilt es im ersten Heimmatch nachzulegen! Am Sonntag wartet mit dem Schlagerspiel gegen Titelanwärter Trofaiach die nächste Bewährungsprobe! Und die Jungfalken sind schon topmotiviert und wollen nun auch vor eigenem Publikum einen erfolgreichen Auftakt hinlegen und sich die nächsten Punkte krallen! Ankick am Schirmitzbühel ist um 17:00 Uhr!!!

Die Jungfalken machen vor dem Lockdown nochmal fette Beute und fliegen in Unzmarkt zu einem fulminanten Auswärtssieg! Unsere Amas fegen die Heimischen durch einen lupenreinen Hattrick von Leke Krasniqi, einen Doppelpack von Sascha Fischl und einen weiteren Treffer von Simon Staber mit 6:0 vom Platz und erobern wichtige 3 Punkte!!!

Der Erfolgslauf unserer Amas wurde zuletzt etwas gebremst – die Jungfalken sind zwar weiter im Vormarsch und setzen ihre ungeschlagene Serie kontinuierlich fort, mussten aber zweimal in Folge ihre Beute teilen. Das Team von Igor Jovic will daher in Unzmarkt unbedingt wieder voll zuschlagen und auf die Siegerstraße zurückkehren! Das Ziel für Samstag ist demnach klar: “Auswärts-Dreier“. Ankick im Murstadion ist um 14:00 Uhr.

Die Jungfalken sind weiter im Vormarsch und wollen ihren Beutezug am Samstag im Heimspiel gegen Knittelfeld (Ankick: 15:00 Uhr) unbedingt fortsetzen. Unsere Amas sind seit mittlerweile 6 Spielen ungeschlagen, ließen aber zuletzt in Bad Mitterndorf als stärkere und spielerisch überlegene Mannschaft unnötig zwei Zähler liegen und die gilt es sich nun am heimischen “Bühel“ zurückzuholen. Das Team von Igor Jovic ist jedenfalls voll auf Angriff gepolt und geht natürlich mit einem klaren Ziel in die Partie: 3 Punkte!

Unsere Amas drehen in Bad Mitterndorf nach frühem Rückstand durch zwei Elfer-Tore von Christoph Graschi und Sascha Fischl die Partie und sehen in einem hartgeführten Match schon wie der sichere Sieger aus. Leider verspielen die spielerisch überlegenen Jungfalken die verdienten 3 Punkte durch eine Unachtsamkeit in letzter Minute: Der Gastgeber gleicht nach einem Eckball aus und so bleibt das Team von Igor Jovic zwar weiter ungeschlagen, muss sich diesmal aber mit nur einem Zähler begnügen...

Beflügelt vom vielumjubelten 2:0-Heimsieg gegen Judenburg wollen die Jungfalken ihren Höhenflug am Sonntag in Bad Mitterndorf fortsetzen. Nach zwei Niederlagen zum Auftakt haben unsere Amas fulminant zurückgeschlagen und mit 13 Punkten aus den letzten 5 Spielen einen beachtlichen Erfolgslauf hingelegt. Und diese ungeschlagene Serie gilt es nun im Salzkammergut zu verteidigen und weiter auszubauen, um sich im Spitzenfeld der Tabelle festzusetzen! Das Team von Igor Jovic fährt jedenfalls mit einem klaren Ziel in die Grimming-Arena: Auswärtssieg! Ankick ist um 15:00 Uhr.

Die Jungfalken setzen ihren Höhenflug fort und sich gegen den Tabellenführer durch! Unsere Amas bezwingen Leader Judenburg durch Tore von Sascha Fischl & Davor Tomic spät aber verdient mit 2:0 und feiern einen enorm wichtigen Heimsieg, der das Team von Igor Jovic an die Tabellen-Spitze heranrücken lässt!

Mit 10 Punkten aus den letzten 4 Partien befinden sich die Jungfalken aktuell im Höhenflug und der soll am Freitag Abend im Spitzenspiel der Oberliga Nord seine Fortsetzung finden. Unsere Amas empfangen Tabellenführer Judenburg und wollen dem Leader beim Flutlicht-Schlager am Schirmitzbühel unbedingt ein Bein stellen. Mit einem Sieg könnten das junge Team von Igor Jovic in der Tabelle weiter nach oben klettern und bis auf einen Zähler an die Judenburger heranrücken! Ankick am “Bühel“ ist um 18:30 Uhr.

Der Beutezug der Jungfalken geht weiter! Unsere Amas setzen sich in Hinterberg durch ein Freistoß-Tor von Leke Krasniqi und einen Hattrick von Sascha Fischl klar mit 4:1 durch und feiern einen souveränen Auswärtssieg! Das Team von Igor Jovic bleibt damit auch im 4.Spiel in Folge ungeschlagen und klettert in der Tabelle weiter nach oben!

Unsere Amas sind drei Spiele in Folge ungeschlagen und diese Serie will das Team von Igor Jovic am Freitag Abend verteidigen und weiter ausbauen. Die Jungfalken sind jedenfalls gut drauf und nehmen beim Gastspiel in Hinterberg die nächsten Punkte ins Visier. Ankick in der Stockreiter-Arena zu Hinterberg ist um 19:00 Uhr.

Unsere Amas bleiben zum 3.mal in Folge ungeschlagen, müssen sich allerdings im Heimspiel gegen Schladming trotz spielerischer Überlegenheit mit einem 1:1 begnügen. Die Jungfalken geben klar den Ton an, finden zunächst aber kein Durchkommen und laufen dann in einen Konter und danach einen Rückstand hinterher. Nach einem verschossenen Elfmeter der Gäste, kommen die KSV-Kicker nochmal auf und schaffen durch Christoph Graschi den Ausgleich. In der Schlussphase drücken unsere Jungs noch auf den Sieg. Der Lucky Punch gelingt aber leider nicht mehr.

Die KSV 1919 Amateure empfangen am Samstag Nachmittag den FC Schladming. Nach zwei wichtigen Siegen in Folge wollen unsere Jungfalken erneut jubeln und am heimischen Bühel zum nächsten vollen Erfolg fliegen. Ankick im Waldstadion ist um 15:00 Uhr.

Unsere Amas setzen sich in Lorenzen verdient durch und feiern ihren ersten Auswärtssieg! Die Jungfalken fliegen dank der Treffer von Lukas Macher & Davor Tomic zu einem 2:0-Erfolg und holen sich den zweiten “Dreier“ in Folge!

Die KSV 1919 Amateure gastieren am Samstag Nachmittag in St.Lorenzen/Kn. Nach dem wichtigen ersten Saisonerfolg im Heim-Derby gegen Kindberg gilt es für unsere Burschen nun auswärts nachzulegen! Die Jungfalken wollen an die zuletzt gezeigten Leistung anknüpfen und auch in der Fremde erstmals zu Punkten fliegen! Ankick im Birkenstadion von Lorenzen ist um 14:00 Uhr.

Die Jungfalken drehen nach frühem Rückstand die Partie und fliegen bei der Heimpremiere am Bühel zum Derby-Sieg! Unsere Amas setzen sich in einem hartumkämpften Duell verdient durch und schlagen Kindberg durch Tore von Michael Wildbacher (2), Tobias Mandler & Sascha Fischl mit 4:1 und feiern damit ihre ersten Saisonerfolg!!

Die KSV 1919 Amateure empfangen morgen Abend FC Kindberg-Mürzhofen zum Obersteirer-Derby. Für die Jungfalken und Neo-Trainer Igor Jovic ist es die Heimpremiere am Schirmitzbühel. Nach dem misslungenen Saisonstart mit zwei Auswärtsniederlagen wollen unsere Burschen nun endlich anschreiben und am “Bühel“die ersten Punkte einfahren! Ankick im Waldstadion ist um 18:00 Uhr.

Die Jungfalken legen einen glatten Fehlstart in die neuen Oberliga-Saison hin. Nach der Auftakt-Pleite in Murau, müssen sich die KSV 1919 Amateure auch im Derby gegen Krieglach geschlagen geben. Sascha Fischl sorgt zwar für den zwischenzeitlichen Ausgleich, am Ende unterliegen unsere Jungs aber mit 1:4 und kassieren damit im 2.Spiel die 2.Niederlage.

Die KSV 1919 Amateure kassieren zum Auftakt der Oberliga Nord eine schmerzhafte Niederlage. Die Jungfalken starten denkbar schlecht in die neue Saison und liegen in Murau bereits zur Pause mit 0:3 zurück. Am Ende müssen sich unsere Amas mit 0:4 geschlagen geben…

Saisonauftakt in der Oberliga Nord – Unsere Amas sind endlich wieder im Meisterschafts-Einsatz!!! Nach der langen Corona-Pause starten die Jungfalken heute Abend mit dem Auswärtsspiel in Murau in die neue Spielzeit. Unsere Burschen brennen auf ihr erstes Pflichtspiel und wollen gleich zum Auftakt einen “Dreier“ einfahren! Kick-Off in ist um 19:00 Uhr.

Unsere Amas (verstärkt mit ein paar KM-Spieler) liefern in Frohnleiten einen sehr guten vorletzten Test ab und schlagen den Tabellenführer der Oberliga Mitte klar und deutlich mit 5:1 (3:0). Die Treffer für die Jungfalken erzielen Simon Staber (2), Illia Zubkov, Adin Omic (Elfer) & Lukas Macher.

Die Jungfalken tun sich gegen robuste und zweikampfstarke Bad Mitterndorfer zunächst schwer, liegen unnötig mit 1:3 zurück und laufen diesen Rückstand lange nach. Unsere junge Mannschaft erspielt sich zwar Chance um Chance, bringt den Ball aber nicht im Tor unter. Die KSV-Kicker beweisen allerdings große Moral, geben nie auf und schaffen in einer turbulenten und hektischen Schlussphase binnen 5 Minuten noch den verdienten Ausgleich und holen zum Abschluss der Hinrunde einen wichtigen Heimpunkt!

Die Jungfalken wollen sich am Samstag mit einem Heimsieg in die Winterpause verabschieden und zum Abschluss der Hinrunde noch einmal jubeln! Nach dem wichtigen (ersten) Auswärtssieg in Trofaiach und dem Sprung auf den 8.Tabellenplatz gilt es für die Amas am heimischen Kunstrasen nachzulegen und gegen Bad Mitterndorf wieder voll zu punkten! Spielbeginn ist um 14:00 Uhr.

Die Jungfalken drehen nach Rückstand die Partie und schlagen Trofaiach durch Treffer von Jonas Thürhschweller (40.), Chrisoph Graschi (72./Elfer), einem Eigentor nach herrlicher Vorarbeit von Leke Krasniqi (82.) und Peter Frühwirth (90.+2) mit 4:1 und feiern im letzten Auswärtsspiel der Hinrunde den ersten Auswärtssieg! Ein enorm wichtiger “Dreier“ für unsere Amas.

Unsere Amas sind am Samstag in Trofaiach gefordert! Die Jungfalken rutschten nach der späten 1:2-Niederlage in Krieglach auf den 13.Tabellenplatz ab und brauchen jetzt Punkte, um sich wieder etwas Luft zu verschaffen. Das junge Team von Vlado Petrovic will daher unbedingt zurück in die Erfolgsspur und im letzten Auswärtsspiel der Hinrunde endlich den ersten Auswärtssieg erobern! Spielbeginn im Stadion Trofaiach ist um 14.00 Uhr.

Bevor das große Steirer-Derby steigt, wartet auf unsere Amas am Freitag Abend ein kleines Derby gegen Hinterberg. Die Jungfalken wollen sich nach dem bitteren 3:5 in Kindberg rehabilitieren und zum 3.Saisonsieg fliegen. Spielbeginn am Kunstrasen im Franz-Fekete-Stadion ist um 18:30 Uhr.

Die Jungfalken kehren auf den Bühel zurück! Nachdem man bisher auf den Kunstrasen ausweichen musste, laufen unsere Amas am Samstag erstmals in dieser Saison wieder in ihrer (gewohnten) Heimstätte auf!

Auch auf unsere Amas wartet heute Abend eine schwere Partie: Die Jungfalken treffen – leider zeitgleich mit der Kampfmannschaft – auswärts auf den FC Judenburg. Die etwas ersatzgeschwächten Jungfalken (u.a. fehlen Kvakic, Graschi, Krasniqi) sind zwar Außenseiter, wollen den Tabellenführer aber trotzdem ärgern und nach zwei Niederlagen in Folge wieder punkten! Spielbeginn im Stadion Judenburg (Kunstrasen) ist um 19:00 Uhr!

Die KSV 1919 Amateure lassen Unzmarkt am heimischen Kunstrasen nicht den Funken einer Chance und fegen den Tabellendritten mit 9:2 (4:1) vom Platz. Michael Wildbacher (2), Adin Omic (2), Vitinho und Marvin Hernaus (4) sorgen für ein wahres Schützenfest und den ersten “Dreier“ in dieser Saison!!!