Die Falken gastieren am Freitag in Wien. Es geht auf die Hohe Warte zur Vienna und da brauchen die KSV-Kicker natürlich unbedingt die Unterstützung der KSV-Anhänger! Daher gibt es auch einen Fanbus in die Hauptstadt!

Die Länderspielpause ist vorbei! Am Freitag geht´s weiter! Der KSV-Kampf um wichtige Punkte geht in die nächste Runde! Die Falken gastieren auf der “Hohen Warte“ und wollen endlich wieder Beute machen!

Die KSV bleibt weiterhin sieglos, muss trotz starkem Beginn und früher Führung die nächste bittere Niederlage und einen weiteren herben Rückschlag einstecken. Ein Doppelpack von Winfred Amoah reichte im eigenen Stadion leider nicht. Die Falken kassieren einmal mehr zu einfache Gegentore und haben schlussendlich mit 2:4 das Nachsehen...

Auf die KSV-Kicker wartet ein enorm wichtiges Heimspiel! Für unser Jungs gilt es ihre Durststrecke (der letzte Liga-Sieg gelang am 6.Mai) zu beenden und gegen die Admira in die Erfolgsspur zu finden! Die Falken brauchen jedenfalls vor der Länderspielpause noch dringend Beute und werden dementsprechend alles in die Waagschale werfen, um erstmals in dieser Saison die Punkte im eigenen “Horst“ zu behalten! Kick Off im Franz-Fekete-Stadion ist um 18:10 Uhr.

Nach nur 2 Punkten aus den ersten 8 Spielen steht die KSV nun natürlich unter Zugzwang. Die Falken brauchen dringend Beute in Form von Punkten, wollen am Freitag endlich den ersten vollen Erfolg und damit einen Befreiungsschlag landen! Unsere Mannschaft giert jedenfalls nach einem Erfolgserlebnis – Der letzte Liga-Sieg gelang am 6.Mai. Diese Durstrecke gilt es zu beenden! Es ist an der Zeit, dass die Falken wieder in die Erfolgsspur kommen und endlich wieder jubeln!

Damit man aus dem Ergebnis-Tief rauskommt bzw. damit es wieder bergauf geht, marschierten die Falken gemeinsam Berg auf! Anstatt des Nachmittagstraining unternahm unsere Mannschaft eine kleine Wandertour, um noch enger zusammenzurücken! Bei der KSV setzt man wie immer auf Zusammenhalt! Miteinander – Füreinander! Gemeinsam wieder nach OBEN!!!

Die Falken wollen heute Abend ihren Auswärtsbann (der letzte Auswärtssieg ist schon fast 11 Monate her) brechen, erstmals seit Oktober 2021 in der Fremde wieder voll zuschlagen und sich damit auch endlich den ersten Saisonsieg krallen! Kick-Off ist um 18:10 Uhr. Live zu sehen auf LAOLA1 und ORFSport+.

Verteidiger Melo Miskovic und Cheftrainer David Sencar unmittelbar nach der bitteren 1:5-Niederlage gegen den GAK im Interview auf FALKEN TV. Stimmen zum Spiel – 7.Runde ADMIRAL 2.LIGA: Falken müssen erneut mit einem Mann weniger auskommen und sich trotz guter Leistung mit 1:5 geschlagen geben.

Alle Kräfte bündeln und im Derby wieder alles Reinlegen! Mit Zusammenhalt und mannschaftlicher Geschlossenheit zum 1.Heimsieg! Auf geht´s Falken! Kämpfen und Siegen!!!

Die Falken verstärken ihre Defensive mit einem “Bullen“! Die KSV 1919 rüstet ihre Verteidigung nochmal auf und holt Lucho Vasquez an Bord! Der 19-jährige Kolumbianer kommt als Kooperationspieler vom FC Liefering und wird in dieser Saison leihweise im KSV-Trikot mit Rückennummer 28 auflaufen!

Die Falken wollen heute Abend bei der Heimpremiere von Cheftrainer David Sencar erstmals zu Hause Beute machen und sich gegen Steyr ihren ersten Saisonsieg krallen! Kick-Off im Franz-Fekete-Stadion ist um 18:10 Uhr. Alle weiblichen Fans haben freien Eintritt auf die Murauer-Tribüne!

Vlado Petrovic tritt als Cheftrainer zurück und verkündet zugleich seine Rückkehr zu seiner früheren Tätigkeit als Coach in unserer Akademie. Der 50-Jährige räumt nach knapp 9-monatiger Amtszeit aus freien Stücken seinen Posten und übergibt das Trainerzepter an seinen bisherigen “Co“ David Sencar. Unsere Vereins-Ikone (Rekord- & Jahrhundert11-Spieler) übernimmt die Falken mit sofortiger Wirkung und wird bis auf weiteres als Headcoach fungieren.

Die Falken erleben einen rabenschwarzen Vormittag und kassieren eine schmerzhafte Derby-Klatsche! Unsere Mannschaft ist bei der Sonntagsmatinee gegen Lafnitz völlig neben der Spur und schlittert nach desolater Vorstellung vor eigenem Publikum in ein 1:5-Heim-Debakel…

Die Falken haben unter der Woche wieder in allen Bereichen sehr hart gearbeitet und sich akribisch auf die Sonntagsmatinee gegen Lafnitz vorbereitet! Auch mit Augenklappe wurde wieder trainiert! Unsere Jungs gehen jedenfalls positiv gestimmt ins Derby! Die ersten Tore bzw. der erste Punktgewinn (nach Rückstand in Unterzahl!!!) bei den Young Violets haben unserer Mannschaft Selbstvertrauen gegeben. Jetzt gilt es auch zu Hause erstmals anzuschreiben und im Steirer-Duell erneut zu punkten!

Die Falken führen durch ein Traumtor von Sekou Sylla lange mit 1:0, geraten dann aber binnen 4 Minuten ins Hintertreffen (Ausgleich-Auschluss-Rückstand) und liegen mit einem Mann weniger fast aussichtslos zurück. Aber die KSV-Kicker schlagen in letzter Minute zurück: Christoph Pichorner schießt unsere Mannschaft vom Punkt aus zum ersten Punktgewinn!