Die Falken haben unter der Woche wieder in allen Bereichen sehr hart gearbeitet und sich akribisch auf die Sonntagsmatinee gegen Lafnitz vorbereitet! Auch mit Augenklappe wurde wieder trainiert! Unsere Jungs gehen jedenfalls positiv gestimmt ins Derby! Die ersten Tore bzw. der erste Punktgewinn (nach Rückstand in Unterzahl!!!) bei den Young Violets haben unserer Mannschaft Selbstvertrauen gegeben. Jetzt gilt es auch zu Hause erstmals anzuschreiben und im Steirer-Duell erneut zu punkten!

Die Falken führen durch ein Traumtor von Sekou Sylla lange mit 1:0, geraten dann aber binnen 4 Minuten ins Hintertreffen (Ausgleich-Auschluss-Rückstand) und liegen mit einem Mann weniger fast aussichtslos zurück. Aber die KSV-Kicker schlagen in letzter Minute zurück: Christoph Pichorner schießt unsere Mannschaft vom Punkt aus zum ersten Punktgewinn!

Nach dem der Liga-Start mit zwei Zu-Null-Niederlagen leider missglückte, gilt es für die Falken nun in Wien erstmals anzuschreiben! Die Falken nehmen am Freitag ihre ersten Tore und Punkte ins Visier! Für dieses Vorhaben hat unsere Mannschaft unter der Woche hart gearbeitet und intensiv trainiert!

Der Start in die neue Saison ist mit zwei bitteren Zu-Null-Niederlagen in Folge leider nicht nach Wunsch verlaufen. Die beherzten Auftritte unserer Jungs blieben bislang unbelohnt! Aber die KSV-Kicker lassen sich nicht unterkriegen und starten diese Woche den nächsten Angriff auf die ersten Tore und Punkte!

Die Falken gastieren am Freitag in Wien. Es geht nach Favoriten zu den Young Violets und da brauchen die KSV-Kicker unbedingt die Unterstützung der KSV-Anhänger! Daher gibt es auch einen Fanbus in die Hauptstadt!

Auch bei der Heimpremiere gab es für die Falken leider nichts zu Ernten. Die KSV-Kicker lieferten bei ihrem ersten Saisonauftritt im Franz-Fekete-Stadion eine sehr ordentliche Vorstellung ab, brachten den Ball in einer hartumkämpften und engen Partie aber trotz einiger sehr guten Möglichkeiten erneut nicht im Tor unter.

Die KSV-Kicker ziehen bei ihrer Heim-Premiere leider den Kürzeren! Die Falken liefern gegen Horn zwar erneut einen sehr ordentlichen Auftritt ab, bringen den Ball aber erneut nicht im Tor unter und müssen sich durch ein Freistoss-Tor in der zweiten Hälfte leider knapp mit 0:1 geschlagen geben…

Die Falken bereiten sich intensiv auf ihren ersten Saison-Auftritt vor heimischen Publikum vor! Nach dem der 2.Liga-Start in Amstetten trotz guter Leistung missglückte, wollen die Falken nun am Freitag zu Hause zu den ersten Toren und Punkten fliegen!

Die Auftaktniederlage ist abgehakt! Der Blick ist auf Freitag gerichtet! Da wartet das 1.Heimspiel gegen Horn und auf dieses Spiel arbeiten unsere Jungs intensiv hin! Die Falken sind voll motiviert und mit voller Attacke in die neue Woche gestartet, sind wildentschlossen das 0:3 in Amstetten wett zu machen und beim Auftakt vor heimischen Publikum zu den ersten Toren und Punkten zu fliegen!

Missglückter Start für die Falken in die neue 2.Liga-Saison. Unsere Jungs müssen sich in Amstetten mit 0:3 geschlagen geben. Ganz bitter, weil viel mehr drinnen gewesen wäre und das Ergebnis die Leistung keinesfalls widerspiegelt! Ein sehr guter und couragierter Auftritt blieb leider unbelohnt und erfolglos.

1.Spiel 1.Sieg! Auch wenn es ein hartes Stück Arbeit war – unterm Strich war es eine reife Leistung und ein verdienter Erfolg unserer jungen Mannschaft! Die Falken setzten sich trotz 75minütiger Unterzahl in einer hartumkämpften Partie durch und feiern in Dellach dank der Treffer von Youngster David Heindl und Matthias Puschl einen späten Last-Minute-Sieg. Die KSV steht in der nächsten Cup-Runde! Die erste Aufgabe ist erfüllt! Ein erfolgreicher Start in die neue Saison!!!

Die Vorbereitung ist abgeschlossen, die Aufbauzeit vorbei – es geht wieder ans Eingemachte!!! Absofort zählt´s wieder! Die KSV-Kicker stehen vor ihrer ersten Nagelprobe der neuen Saison. Am Freitag wartet mit der Cup-Partie in Dellach das erste Pflichtspiel bzw. der erste Prüfstein.

Die KSV-Kicker mussten sich im letzten Härtetest mit einem etwas mageren Remis begnügen. Die Generalprobe lief also noch nicht ganz rund – auch wenn mit Kapitän Mario Grgic, Winfred Amoah, Sekou Sylla, Antonio Sokcevic, Nemanja Zikic, Stefan Kordic, Martin Gschiel etc. mehr als ein halbes Dutzend Spieler angeschlagen fehlte – Die Falken haben noch viel Luft nach oben.

Die Falken können wesentliche Personalien klären und drei wichtige Leistungsträger halten: Matthias Puschl (bis 2024), Christoph Pichorner (bis 2023) & Patrick Krenn (bis 2023) verlängern ihre Verträge und tragen weiterhin das KSV-Trikot. Sehr zur Freude von Präsident Erwin Fuchs und Cheftrainer Vlado Petrovic, der damit weiterhin auf enorm wichtige Mannschaftsstützen bauen kann.

Im Falkenhorst geht´s bereits heiß her und ordentlich zur Sache!!! Die KSV-Kicker haben in der ersten Vorbereitungswoche gleich ordentlich geschwitzt und ein sehr intensives Programm abgespult! Unsere Jungs hängen sich voll rein und arbeitet beinhart! Morgen wartet dann der ersten Härte-Test gegen Bundesliga-Vizemeister Sturm Graz (17:00 Uhr, Krieglach).

Der erste Schritt ist getan! Unsere Amas legen vor, gewinnen den ersten Akt der Relegation und schaffen sich damit eine gute Ausgangslage für´s Rückspiel! Die Jungfalken schlagen Liezen durch Treffer von Luca Hassler und Lukas Macher knapp aber verdient mit 2:1 und feiern beim Debüt von Interimstrainer David Sencar einen wichtigen Heimsieg. Das Rückspiel steigt am Freitag Abend in Liezen.

Die Falken legen wieder los! Kapitän Mario Grgic & Co. starten am Montag Vormittag (10:00 Uhr) mit dem Training! Es ist der Auftakt zu einer sehr intensiven 4wöchigen Vorbereitung, in der Cheftrainer Vlado Petrovic wieder eine schlagkräftige Truppe aufbauen muss (u.a. Eloshvili, Shabanhaxhaj, Giuliani, Iharos, Valdir haben den Verein ja verlassen – Neuzugänge gibt es noch keine).

Für die Falken stand heute der zweite Teil der obligatorischen Leistungstests zum Vorbereitungsstart auf dem Programm. Unser Kondi-Trainer und Sportwissenschafter Max Felfernig überprüfte den aktuellen Fitnesszustand unserer Jungs und war mit den Werten durchaus zufrieden.

Nach zweieinhalbwöchiger Sommerpause sind die Falken zurück im Horst! Mit den obligatorischen Leistungstests fiel heute für unsere Jungs der Startschuss zur Vorbereitung auf die neue Saison! Bis auf Lukas Walchhütter (aktuell im U18-Nationalteam-Einsatz) bzw. die verletzten Tobias Mandler, Michael Wildbacher und Simon Staber waren alle KSV-Kicker (ohne Neuzugänge) mit von der Partie. Morgen steht noch ein Krafttest auf dem Programm ehe dann am Montag Vormittag (10:00 Uhr) der offizielle Trainingsauftakt erfolgt!

Am kommenden Donnerstag beginnt für die KSV-Kicker bereits die Vorbereitung auf die neue Saison! Zum Start warten zunächst mal die obligatorischen Leistungstests, ehe Cheftrainer Vlado Petrovic am Montag (13.06. 10:00 Uhr) zum offiziellen Trainingsauftakt bzw. zur ersten Einheit bittet. Der Falken-Sommer-Fahrplan bis zum ersten Pflichtspiel am 15./16./17.Juli steht bereits. Testspiele und Trainingslager sind fixiert!