• KSV 1919

    ALLE FALKEN NEGATIV

    Gute Nachrichten aus dem Falkenhorst – bei der KSV 1919 gibt es keine Covid-19-Fälle mehr! Die Ergebnisse der gestrigen Testreihe fielen ausschließlich negativ aus!

    07.07.2020
  • KSV 1919

    HEIMSPIEL GEGEN INNSBRUCK ERNEUT VERTAGT

    Das für morgen geplante Heimspiel gegen Innsbruck wird erneut verschoben und für den 14.Juli 2020 um 18:30 Uhr angesetzt. Weitere Infos folgen!

    06.07.2020

ALLE FALKEN NEGATIV

07.07.2020

Gute Nachrichten aus dem Falkenhorst – bei der KSV 1919 gibt es keine Covid-19-Fälle mehr! Die Ergebnisse der gestrigen Testreihe fielen ausschließlich negativ aus!

Die KSV-Kicker stehen (aus bekannten Gründen) seit Freitag unter Quarantäne, dürfen aber zumindest Trainieren und sich auf das für Dienstag geplante Heimspiel gegen Innsbruck vorbereiten. Chef-Trainer Kurt Russ im Interview auf FALKEN TV zur aktuellen Lage im Falkenhorst.

Schlechte Nachrichten aus dem Falkenhorst. Bei den gestrigen Covid-19-Tests gab es bei zwei weiteren KSV-Kickern ein positives Testergebnis. Die beiden Spieler (weisen keine Symptome auf und fühlen sich gut) wurden sofort vom Rest der Mannschaft isoliert. Am Montag wird das gesamte Team ein weiteres Mal durchgetestet.

Nach weiteren intensiven Gesprächen haben sich die Klubs KSV 1919 und FC Wacker Innsbruck sowie die Bundesliga dazu entschlossen, mit der Austragung des Spiels weiter zuzuwarten, um das Risiko von Übertragungen weiter zu reduzieren. Dazu werden alle Spieler, Trainer & Betreuer der Falken zusätzlich zu den heutigen Testungen am Montag einer zweiten Testreihe unterzogen.

Nach zwei Auswärtsniederlagen wollen die Falken nun zu Hause in ihrem Horst wieder zum Erfolg fliegen. Für unsere junge Truppe ist es auf alle Fälle die nächste Bewährungsprobe – die KSV-Kicker müssen sich heute erneut als Underdog beweisen! Mit Innsbruck kommt zwar ein harter Brocken ins Franz-Fekete-Stadion, dennoch peilen unsere Burschen den 2.Heimsieg in Folge an. Ankick ist um 18:30 Uhr.

!!! DANKE DOCI !!!

01.07.2020

Unser Teamarzt Dr. Albert Sacherer hängt sein “Stethoskop“ an den Nagel und geht mit dem heutigen Tag in den wohlverdienten Ruhestand! Im Namen des gesamten Vereins und aller Spieler, Trainer & Betreuer sagen wir: DANKE DOCI!!!

ie KSV-Kicker bereiten sich hochkonzentriert auf das Heimspiel gegen Innsbruck vor. Chef-Trainer Kurt Russ versucht seine junge Mannschaft bestmöglich auf das Duell mit den Tirolern einzustellen und hat in dieser Woche viele taktische Elemente einfließen lassen, damit unsere Jungs für Freitag gewappnet sind. Da wollen die Falken zum 2.Heimsieg in Folge fliegen! Die zuletzt Angeschlagenen bzw. Verletzten Alex Steinlechner, Michael Lang und Leo Mikic konnten bereits wieder vorsichtig ins Mannschaftstraining einsteigen – Pauli Mensah muss allerdings noch pausieren.